Kryptowährungs

Bitcoin-Kurs erneut über 11.000 US-Dollar: Starker Support, optimistischer Ausblick

Der Bitcoin-Kurs hält sich über 11.000 US-Dollar. Die Stimmung bei Investoren ist positiv. Zudem bekommt der Bitcoin-Code bald ein Update.

© VIGE.co - fotolia.com

Der Bitcoin Kurs klettert nach turbulenten Kursstürzen wieder aufwärts.

Der Bitcoin-Kurs hat in den vergangenen Tagen zum zweiten Mal die 11.000-US-Dollar-Marke überschritten und hält sich aktuell souverän darüber. Vermutlich ist damit das Tief von Anfang Februar überwunden, was Bitcoin-Anleger aufatmen lässt. In gerade einmal 15 Tagen erholte sich der Kurs von der 6.000-US-Dollar-Talsohle (6. Februar) bis zum jetzigen Stand (14:00 Uhr) von 11.458 US-Dollar pro Bitcoin-Einheit.

Seit einigen Tagen herrscht eine allgemein positive Stimmung, die für den Kursanstieg verantwortlich sein könnte, wie das Kryptowährungs-Portal Cointelegraph schreibt. Beispielsweise teilen viele "Kryptowährungs-Gurus" in sozialen Medien viel versprechende Prognosen und Ausblicke, die die Stimmung weiter befeuern.

Die Krypto-Community glaubt an den Beginn eines erneuten, starken Anstiegs, was sich im bisher konstanten Wachstum seit dem 6. Februar abzeichnen könnte. Allgemein herrscht die Annahme vor,  dass der Übergang vom "Bären-" zum "Bullenmarkt" vollzogen ist. Anhaltspunkt ist wohl das Überschreiten der psychologisch wichtigen 10.000-US-Dollar-Marke, vom 15. Februar.

Lesetipp: Bitcoin & Ethereum kaufen - so geht's

SegWit-Update 0.16.0

Unabhängig davon verspricht auch das kommende SegWit-Update 0.16.0 spannende Neuerungen. Laut Coindesk sind mit dem geplanten Update in naher Zukunft schnellere Überweisungen und niedrigere Transaktionsgebühren möglich. SegWit 0.16.0 bewirkt kleinere Anpassungen, die Sie gesammelt in den Release Notes nachlesen können.

Mehr zum Thema

Scam-Verdacht

Die SEC wittert hinter dem ICO der AriseBank einen Millionen-Scam und Facebook verbietet Kryptowährungs-Werbung. Das wirkt sich auf den Bitcoin-Kurs…
Börsenaufsicht und Finanzbehörde für…

Der Bitcoin-Kurs prallt von der 6000-Dollar-Marke ab und legt wieder zu. SEC und CFTC tauschten sich positiv über die Zukunft von Kryptowährungen in…
Kryptowährung erholt sich

Der Bitcoin-Kurs hält sich wacker über der 8.000-US-Dollar-Marke. Finanzexperten vermuten das baldige Ende des Bärenmarkts, die Talsohle könnte…
Kryptowährungen

Bitcoin, Ethereum und IOTA erholen sich vom jüngsten Crash. Die geplante "umfassende Blockchain-Strategie" des Koalitionsvertrags stimmt ebenso…
Kryptowährungen: Bitcoin, Ethereum, IOTA und Co.

Coinbase-Nutzer berichten beim Kauf von Kryptowährungen über doppelt abgebuchte Gebühren. Dabei ist Coinbase nicht das Problem.