Zurück nach Rapture

Bioshock Infinite bekommt DLCs und Saison Pass

"Bioshock Infinite" wird fortgesetzt: Der Spieler verlässt die Himmelsstadt Columbia und kehrt zum Ursprung der Serie zurück - nach Rapture.

© IrrationalGames

Bioshock mit DLCs und Saisonpass

Bereits zum Release von Bioshock Infinite hat Publisher 2K Games drei DLCs (Downloadable Content - Spielerweiterungen) angekündigt. Der erste DLC mit dem Namen "Clash in the Clouds" führt die Geschichte um die fliegende Stadt Columbia,  Privatdetektiv Book DeWitt und die geheimnisvolle Elizabeth noch nicht weiter. Außerdem bietet es einen Arena-Modus, in dem sich der Spieler gegen mächtige Gegnerwellen behaupten muss.

Hierbei können Herausforderungen gemeistert werden, die sogenannten Blue-Ribbon-Challenges. Als Belohnung erwarten den Spieler Achievements und neue Voxophone-Aufzeichnung mit neuen Hintergrundinformationen der Wissenschaftlerin Rosalind Lutece. Als besonderen Anreiz wurden einige neue Behind-the-Scenes-Videos und Artworks als Belohnungen integriert. "Clash in the Clouds" ist ab sofort für 4,49 Euro für Playstation 4, Xbox 360 und PC erhältlich.

Sehen Sie hier den actiongeladenen Trailer zu Bioshock Infinite: "Clash in the Clouds":

Burial at Sea für Bioshock Inifnite: Zurück nach Rapture

Der erste Story-DLC wird "Burial at Sea" heißen und Booker mit Elizabeth zurück nach Rapture bringen. Die Unterwasserstadt war der Schauplatz der ersten beiden Bioshock-Teile. Wie "Burial at Sea" in die Hauptgeschichte passen wird, wissen wir bisher noch nicht. Um eine einfache Weiterführung der Story wird es sich jedoch wohl nicht handeln. Das Addon spielt nämlich nicht, wie das Hauptspiel im Jahre 1912, sondern einige Jahre später: 1958. Auch sind die Rollen etwas anders verteilt. Booker DeWitt ist hier kein Detektiv mehr, sondern arbeitet als Sicherheitsangestellter für den Rapture-Gründer Andrew Ryan. Elizabeth wirkt in "Burial at Sea" um einiges reifer - welche Rolle sie in dem DLC spielen wird, ist ebenfalls noch nicht bekannt.

Eindrücke aus Bioshock Infinite

Das Besondere bei den beiden Story-DLCs: Es handelt sich dabei un eine Episode, die in zwei Teile aufgeteilt ist. Die erste Hälfte wird wohl komplett ohne Kämpfe spielbar sein - im Fokus steht die Erkundung von Rapture. Hierbei trifft der Spieler, wie in den ersten beiden Bioshock-Teilen, auf Big Daddys, Little Sisters und andere bekannte Gestalten. Im zweiten Teil von "Burial at Sea" schlüpft der Spieler erstmals in die Rolle von Elizabeth. Das Spielerlebnis soll sich hierbei deutlich vom Hauptspiel und den Vorgängern unterscheiden.

Die beiden Story-DLCs  werden zum Release jeweils etwa 15 Euro kosten.  Mit einem Season Pass erhält man jedoch alle drei Erweiterungen ("Arena-Modus", "Clash in the Clouds" und "Burial at Sea") für circa 20 Euro. Einen Release-Termin für die Story-Fortsetzungen gibt es derzeit noch nicht.

Den ersten Vorgeschmack auf die Rückkehr nach Rapture sehen Sie hier:

BioShock Infinite: Clash in the Clouds Trailer

Quelle: IrrationalGames
1:02 min

Bildergalerie

Galerie

Die ersten Schritte in der Himmelsstadt Columbia...

BioShock Infinite: Burial at Sea - Episode 1 Trailer

Quelle: IrrationalGames
1:12 min

Mehr zum Thema

Deep Silver Spielepaket

Das aktuelle Humble Bundle beinhaltet Klassiker von Deep Silver. Unter anderem dabei sind Saints Row: The Third und Risen 2. Toll: Sie zahlen, was Sie…
GTA 5 für PC

Über 300.000 Stimmen zählt die Online-Petition für ein GTA 5 Release für PC. Die Verantwortlichen peilen die halbe Million an, ihr Erfolg bleibt…
GTA 5 für PC

GTA 5 gibt es bislang nur für PS3 und Xbox 360, ein PC-Release lässt auf sich warten. Die change.org-Petition hat mittlerweile 700.000 Unterschriften.
Neuer Swatting-Fall

Beim Online-Shooter Counter-Strike Global Offensive erhielt ein Spieler unangenehmen Besuch: Ein SWAT-Team stürmte sein Haus. Der Vorfall wurde live…
Spieleklassiker gratis

EA verschenkt auf Origin den Science-Fiction-Strategie-Klassiker Syndicate aus dem Jahr 1993. Während der "Auf's Haus"-Aktion sparen Sie 5 Euro.