Digitale Fotografie - Test & Praxis
ZUBEHÖR

Bilora Transporter - Hart im Nehmen

Unter dem Namen "Transporter" bringt Bilora eine Reihe robuster Koffer in drei Größen auf den Markt. Die Kamerakoffer bestehen aus einem leichten, aber soliden Kunststoffmaterial und sind stoßfest, wasser- und staubdicht.

© BILORA

Ein ergonomisch geformter Griff soll für angenehmen Tragekomfort sorgen. Die beiden Schnappverschlüsse sind leicht zu öffnen. Schaumstoffeinlagen lassen sich nach individuellem Bedarf passgenau zuschneiden und halten die verstauten Ausrüstungsteile sicher an ihrem Platz.

Im Lieferumfang der Transporter-Koffer enthalten sind zwei gewellte Schaumteile, zwei vorgeschnittene Würfelschaumeinlagen und ein Dichtungsring. Die Koffer werden in den Größen XS (29,5 x 8,5 x 21,5 cm, 1,5 kg) für 90 Euro über M (39 x 11 x 31,5 cm, 2,9 kg) für 110 Euro und XL (48 x 18 x 35 cm, 4,2 kg) für 130 Euro in schwarz oder gelb angeboten. www.bilora.de

© BILORA

Mehr zum Thema

Kamerataschen

Neues vom Taschenmarkt: Lowepro bringt die neue DryZone-Serie mit Schutz vor Wasser und Staub, Bilora die günstigen Arosa-Rucksäcke.
Kamerataschen

Stativ-Spezialist Manfrotto bringt mit "Advanced" und "Professional" neue Taschenserien in den Handel.
Kameratasche

Die Crumpler-Kamerataschen der Fashionista Collection entstanden in Zusammenarbeit mit der jungen Hamburger Mode-Fotografin Lina Tesch.
Format TLZ 10, TLZ 20 und Backpack 150

Lowepro erweitert seine Format-Serie um zwei handliche Taschen und einen kompakten Rucksack.
Kamertaschen

Die neue Serie Protour von Hama wurde "von Profis für Profis" konzipiert und ist nur im Foto-Fachhandel erhältlich.