Digitale Fotografie - Test & Praxis
Zubehör

Bilora Fernauslöser - Per Funk oder Kabel

Drei Funk- und zwei Kabel-Fernauslöser mit unterschiedlichen Features sowie eine IR-Fernbedienung sind neu im Programm bei Bilora.

© Bilora

Die Modelle mit Timer ermöglichen die Wahl von Vorlaufzeit, Belichtungszeit und die Festlegung eines Aufnahme-Intervalls. Mit den Funkauslösern kann der Abstand zur Kamera bis zu 100 m betragen. Die Fernauslöser und die Infrarot-Fernbedienung sind mit vielen Kameras namhafter Hersteller kompatibel.

Der Funk-Fernauslöser FB1 für 80 Euro kommt ohne Timer, der FB2 für 100 Euro mit. Beide arbeiten im störungsfreien 2,4 GHz-Band. Der FB3 für 40 Euro ist ein Funk-Fernauslöser, der im 433 MHz Band arbeitet, bei vorgewählten Einzelbild- oder Serienaufnahmen, mit 3 s Vorlaufzeit und auch im Langzeit-Modus funktioniert. Es lassen sich 16 Kanäle wählen und der Empfänger dient auch als Kabelauslöser.

Der Kabel-Fernauslöser FB4 mit Timerfunktion für 50 Euro hat ein etwa 80 cm langes Kabel, der FB5 für 20 Euro ohne Timer hat ein Kabel von 5 m Länge. Die Infrarot-Fernbedienungen FB-IR für 15 Euro erlaubt kabelloses Auslösen aus bis zu 8 m Entfernung.

www.bilora.de

© Archiv

Mehr zum Thema

Zubehör

Das UWP-D System von Sony ist bereits auf die neuen Übertragungsfrequenzen angepasst und deckt 33 der 38 verfügbaren Sendekanäle ab.
Zubehör

Sony hat mit den Lens-Style-Kameras der QX-Serie ein Fotografen-Gadget für Smartphones. Nun gibt es auch eine Halterung für Phablets und Tablets.
Kamertaschen

Die neue Serie Protour von Hama wurde "von Profis für Profis" konzipiert und ist nur im Foto-Fachhandel erhältlich.
Zubehör

Canon erweitert sein EOS-System-Zubehörprogramm um den Makro-Ringblitz MR-14EX II.
Stative

Cullman legt seine Einsteiger-Stativserie neu auf und bringt mit der Nanomax 4er Serie insgesamt sieben Modellvarianten.