Digitale Fotografie - Test & Praxis

BIG Helios Mini Pro 160Di - Kompaktstudio

Ein kleines kompaktes Studioblitzgerät bringt BIG mit dem Helios Mini Pro 160Di. Es erreicht eine Blitzleistung von maximal 160 Watt-Sekunden und hat ein 75

image.jpg

© Archiv

Ein kleines kompaktes Studioblitzgerät bringt BIG mit dem Helios Mini Pro 160Di. Es erreicht eine Blitzleistung von maximal 160 Watt-Sekunden und hat ein 75 Watt starkes Halogen-Einstelllicht. Die Blitzleistung kann stufenlos reguliert, das Einstelllicht lediglich ausgeschaltet werden. Der 100 Euro teure Helios Mini Pro 160 Di folgt dank integrierter Fotozelle anderen Blitzen. Zudem liegt ein Blitzkabel mit 3,5mm Klinkenstecker bei. Beim 3er Set gibt es zudem ein Funkauslöser-Set. Zur Auswahl stehen alle üblichen Reflektionsschirme, eine Mini Pro Softbox mit 50x70cm, vorsetzbare Lichtklappen mit Farbfolien sowie ein Wabenfilter, der auf den Rahmen der Lichtklappen aufgesteckt werden kann. Das Kit bestehend aus drei Studioblitzgeräte 160Di, dem Funkauslöser-Set mit einem Sender und einem Empfänger bei dem vier Kanäle wählbar sind und das bis 30m funktionieren soll. Dazu gibt es drei Synchrokabel, drei Reflektionsschirme (100cm, 2x weiß transparent, 1x silber) sowie drei Lampenstative die eine Höhe von 200cm erreichen. Auch eine Transporttasche gehört zum 400 Euro teuren Set.

www.alles-big.de

Mehr zum Thema

Klipsch Bar 54
CES 2020

Wer seinen TV-Sound optimieren will, dem empfiehlt sich eine Soundbar. Klipsch stellt auf der CES 2020 nun gleich drei neue Klangriegel vor.
Facebook
Sicherheitslücke im sozialen Netzwerk

Die Facebook-Pages sind eins der wichtigsten Features des sozialen Netzwerks. Doch nun hat eine Datenschutzpanne Seitenbetreibern Probleme beschert.
Jared Leto
Video
Jared Leto als Bösewicht

Der Teaser zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius überrascht mit Bezügen zum Spider-Man aus dem Marvel Cinematic Universe.
Amazon Ring Indoor Cam
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring mit ihrer neuen Indoor-Cam genau richtig.
windows patchday januar 2020 nsa sicherheitsluecke
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.