Office-Beamer von Benq erzeugt räumliche Darstellung

Benq: Neue Daten-Projektoren MP626 und MP670 mit 3D-Technologie

Der Beamer-Hersteller Benq präsentierte am Dienstag die neuen Projektoren MP626 und MP670, die die Vorgängermodelle MP623 und MP624 ablösen. Mit einer XGA-Auflösung von 1.024 x 768, 2.500 ANSI-Lumen (BenQ MP626) bzw. 3.000 ANSI-Lumen (BenQ MP670), HDMI 1.3 und ihrer Netzwerkfähigkeit visieren die Modelle vor allen den Office-Bereich mit kleinen bis mittelgroßen Meeting-Räumen an.

News
Benq MP670 mit 3D-Technologie
Benq MP670 mit 3D-Technologie
© Archiv

Ein wahrer Hingucker bei den neuen Benq-Beamern ist sicherlich die neue 3D-DLP-Technologie, mit der sich mit nur einem Gerät eine räumliche Darstellung projizieren lässt. So können zum Beispiel geometrische Körper oder Gebäude veranschaulicht werden. Die Bilderzeugung erfolgt über eine spezielle Software und Shutterbrille.

Die Aufstellung des Projektors soll durch eine automatische Trapezkorrektur erleichtert werden. Als weitere Highlights führt Benq bei den MP626 und MP670 die Unterstützung von über 16,7 Millionen Farben im sRGB-Farbraum an sowie die BrilliantColor- und die 3D-Colormanagement-Technologie. Die Lampen sollen eine Lebensdauer von 3.000 Stunden im Normal- beziehungsweise 4.000 Sunden im ECO-Modus aufweisen.

Zusätzlich sind die Projektoren mit einer Schnellkühlfunktion ausgestattet, so dass sie sich laut Benq auch für den mobilen Gebrauch eignen. Die Modelle entsprechen den neuesten europäischen Anforderungen, wonach sie im Standby-Betrieb weniger als 1 Watt Strom verbrauchen. Die BenQ Projektoren MP626 und MP670 sind ab Oktober zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 799 Euro beziehungsweise 899 Euro inklusive Mehrwertsteuer im Fachhandel erhältlich.

1.9.2009 von Redaktion pcmagazin und Andy Ilmberger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Akte X (2016): Trailer

Mulder und Scully kehren zurück

Akte X: TV-Trailer zur X-Files-Neuauflage

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.

IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier

TechNite Spezial zur Messe

IFA-Rückblick 2016: OLED, 3D-Sound und Virtual Reality

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.

Loewe Unboxing Bild 7

UHD-TV

Unboxing: Loewe Bild 7 OLED

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…

Metz Novum OLED

OLED

Der erste Metz-OLED im Unboxing

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie das…

Game of Thrones Staffel 7 Folge 2 - Sturmtochter

Leaks angekündigt

Hackerangriff auf HBO: "Game of Thrones"-Folgen…

Hacker haben bei HBO 1,5 TB Daten gestohlen. Brisant: Darunter könnten unveröffentlichte Folgen der 7. Staffel von Game of Thrones sein.