LCD-Fernseher

B&O BeoVision 11 mit Smart-TV-Plattform

Der dänische Hersteller Bang & Olufsen sieht in dem BeoVision 11 das bisher "universellste und ambitionierteste Fernsehgerät" aus dem Hause.

News
B&O BeoVision 11
B&O BeoVision 11
© Bang & Olufsen

Grund für diese Einschätzung ist die Smart-TV-Plattform, die nun zur edlen Optik des BeoVision 11 hinzu kam. Für eine reibungslose Zusammenarbeit mit dem Internet stützt sich die TV-Schmiede auf das europaweit standardisierte HbbTV-Format (Hybrid Broadcast Broadband TV). Damit sind laut Bang & Olufsen Dienste wie YouTube, Facebook oder Twitter erreichbar. Zudem will man Catch-Up-TV, Zuschauerabstimmungen, Spiele sowie weitere personalisierbare Services bieten.

Mit dem heimischen Netzwerk darf man sich ebenfalls verbinden. Der integrierte Media Player spielt Daten ab, die man etwa auf einem Heimserver und in seinem Handy oder Tablet-Computer abgelegt hat. Letzterer trägt auch zur Steurung des Fernsehers bei, da es für iOS und Android die "BeoRemote-App" samt integrierter Tastatur gibt.

Ins Internet geht der LCD-Fernseher drahtlos per WLAN. Zwei USB-Buchsen und satte sechs HDMI-Eingänge bilden weitere Anknüpfungspunkte. Komfort beschert auch eine optionale 500-Gigabyte-Festplatte, auf die sich Digitalprogramme aufzeichnen lassen. Weitere Eckdaten sind 3D-Shutter-Technik, LED-Backlight, 200-Hertz-Bildwiedergabe sowie ein ausgefeiltes Klangkonzept mit Virtual-Surround-Modus.

Den BeoVision 11 gibt es in den Größen 40, 46 und 55 Zoll (117 bis 140 Zentimeter Diagonale) zum Preis ab 6000 Euro.

B&O BeoVision 11
Die Wandhalterung des BeoVision 11 lässt sich bis zu 90 Grad schwenken.
© Bang & Olufsen

12.10.2012 von Volker Straßburg

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Bang & Olufsen Spoitfy for TV

Musik-Dienst

Bang & Olufsen integriert Spotify bei TV-Geräten

Ab sofort ist bei TV-Geräten von Bang & Olufsen die Integration von Spotify möglich. Kunden können den Musik-Dienst per Software-Update auf den…

Philips Smart TV

Sicherheitslücke

Hacker übernehmen Philips-TVs via Miracast

Erneut wurde eine "Sicherheitslücke" bei TVs entdeckt. Per WLAN könnten Philips-Smartfernseher Opfer von Hackern werden - die dann die Kontrolle über…

Tv, Panasonic

Heimkino

Die TV-Trends des Jahres 2014

Im Rahmen ihrer Europa-Events haben die großen Hersteller die TV-Linien des Jahres 2014 vorgestellt. Welche Trends und wichtigen Neuerungen auf Sie…

Samsung HU 7590

Ultra-HD-TVs

Samsung gibt Preise und Termine für UHD-Fernseher bekannt

Samsung vermeldet die Einführungstermine und Preise seiner Ultra-HD-Fernseher der Serie HU 7590. Bis Ende Mai sind die UHD-Modelle verfügbar, die…

Metz: Der schlanke Pureo-TV

Heimkino

Metz mit neuer Smart-TV-Reihe Pureo

Die schlanken Pureo-Fernseher von Metz sind ab sofort in den Größen 55, 47, 42 und 32 Zoll erhältlich. Die Modelle sollen einen den Einstieg in die…