Digitale Fotografie - Test & Praxis

Avid VideoSpin 2.0 - kostenfreie Schnittsoftware

Mit VideoSpin 2.0 will Avid verstärkt Fotografen ansprechen, die auch Videos aufzeichnen. Deshalb unterstützt die neue Version das QuickTime-Dateiformat (.mov)

© Archiv

Avid VideoSpin 2.0

Mit VideoSpin 2.0 will Avid verstärkt Fotografen ansprechen, die auch Videos aufzeichnen. Deshalb unterstützt die neue Version das QuickTime-Dateiformat (.mov) und soll auch sonst mehr Flexibilität beim Importieren des Videomaterials bieten. Die Fit-to-Fill-Timeline sorgt dafür, dass mit einem Mausklick schwarze Balken verschwinden, die durch unterschiedliche Bildseitenverhältnisse zustande kommen. Zudem gibt es eine Breitbildunterstützung für das Hochladen von Videos auf YouTube. Avid verspricht eine verbesserte Gesamtleistung durch schnellere Reaktionszeiten bei der Bearbeitung und einen verkürzten Registrierungsprozess für einen schnelleren Download.Die Vorgängerversion von Avid VideoSpin 2.0 wurde noch als Pinnacle-Produkt vermarktet. Obwohl die Muttergesellschaft Avid die Freeware nun unter eigene Flagge stellt, basiert sie noch immer auf Pinnacle Studio. Auf der VideoSpin-Webseite ist Pinnacle ebenfalls präsent. www.videospin.com

Mehr zum Thema

Software in der Kritik

Die Software Zoom steht wegen der Sammlung und Weitergabe von Nutzerdaten in der Kritik. Der Hersteller hat inzwischen darauf reagiert.
Microsoft-Neuigkeiten

Microsoft 365 Personal und Family sind ab 21. April verfügbar. Preise und was das für Office 365 Personal und Home bedeutet und mehr lesen Sie hier.
Home-Office, Multimedia, Gaming und mehr

Es gibt Notebook-Angebote mit den neuen Ryzen-Chips von AMD. Erste Modelle finden sich in Shops mit Ryzen 5 4500U ab 499 und Ryzen 7 4700U ab 650…
Update: Bereits vergriffen

Die Nintendo Switch Lite ist bei Lidl Online im Angebot für 179 Euro. Dazu gibt es Animal Crossing für 47,99 Euro. Das ist günstiger als bei der…
COVID-19 als Phishing-Falle

Bei der COVID-19-Soforthilfe droht Betrug. Die Polizei warnt aktuell vor einer dreisten Masche, mit der persönliche Daten abgegriffen werden sollen.