Digitale Fotografie - Test & Praxis

ATP GPS Photo Finder pro - Geo-Tagging noch einfacher

Das neue GPS-Gerät von ATP will das Geotagging gerade für Einsteiger übersichtlicher gestalten. Das handliche Gerät schreibt die geografischen Koordinaten

image.jpg

© Archiv

Das neue GPS-Gerät von ATP will das Geotagging gerade für Einsteiger übersichtlicher gestalten. Das handliche Gerät schreibt die geografischen Koordinaten eines Aufnahmeortes ohne lästiges Hantieren mit Computer und Software in die Exif-Daten der Fotos auf 20 m genau. Die Synchronisation erfolgt über die Uhrzeit, die an der Kamera möglichst genau eingestellt sein muss. Dazu muss die Speicherkarte, eine SD/SDHC-, MM-Karte oder MemoryStick, einfach ins Gerät gesteckt werden. Unterstützt werden über 450 Kameras. Auf einem LC-Display zeigt der "pro" die aktuellen Koordinaten an. Er erfasst die GPS-Daten in Intervallen zwischen 5 und 60 Sekunden. Er kann auch KML-Dateien mit Wegstrecken ausgeben, die dann z. B. in Google Earth angeschaut werden können. Das Gerät ist nur 90 x 45 x 25 mm klein und wiegt 65 g. Hinzu kommen noch drei Micro (AAA)-Zellen zur Energieversorgung. Ein USB-Ladekabel zum Auto-Zigarettenanzünder wird mitgeliefert. Eine als Zubehör erhältliche externe Antenne verbessert noch die Genauigkeit bei der Positionsbestimmung. Der GPS Photo Finder pro wird voraussichtlich rund 100 Euro kosten.

http://photofinder.atpinc.com/

Mehr zum Thema

Office 2016 auf PC, Notebook, Tablet und Smartphone
Büro-Suite im Angebot

Gute Gelegenheit, der Familie ein Office-Upgrade zu spendieren: Bei Amazon gibt es Office 365 Home im Jahresabo für fünf Geräte für nur 49,99 Euro.
Xiaomi Air 13.3
Intel Kaby Lake, Fingerabdruckscanner und mehr

Gearbest hat das Xiaomi Air 13.3 im Angebot mit EU-Versand für 594,70 statt rund 750 Euro. Das Business-Ultrabook punktet mit starker Hardware.
pokemon go generation 4 teaser
Hinweise auf Release 2018

Nähern wir uns dem Release der 4. Generation in Pokémon GO? Niantic hat einen ersten Teaser für neue Pokémon aus der Sinooh-Region veröffentlicht.
Der Passwort-Diebstahl der CyberVor-Hacker macht sich bemerkbar.
Über Webcam angeblich mitgefilmt

Cyberkriminelle erpressen Opfer mit vorgeblich peinlichen Webcam-Aufnahmen. Als Beweis enthält die Mail ein vom Adressaten verwendetes Passwort.
Überrascht Playstation spielen
Spielekonsole

Wer eine PS4 kaufen will, schaut womöglich auf den Prime Day 2018. Wir prüfen die Angebote für PS4 sowie PS VR und verraten, ob sie sich lohnen.