Wir machen Technik einfach
AR-Smartphone

Asus ZenFone AR ZS571KL: In virtuellen Realitäten surfen

Das ZenFone AR ZS571KL des taiwanesischen Herstellers Asus ist weltweit das erste Smartphone, dass für Google Tango AR und für Daydream VR zertifiziert ist.

Asus ZenFone AR ZS571KL

© Asus

Das Asus ZenFone AR unterstützt die Technologien Google Tango und Google Daydream.

Taiwan hat im September auf der Berlin Vital Messe seine innovativsten Produkte aus den Bereichen Gaming, Lifestyle, Health & Sport vorgestellt, die mit dem Gütesiegel von Taiwan Excellence, dem Taiwan Excellence Award, ausgezeichnet wurden.

Einer der Award-Gewinner ist das ZenFone AR ZS571KL, laut Herstellerbeschreibung das weltweit erste Smartphone, das sowohl für Google Tango AR als auch für Daydream VR-Plattformen zertifiziert ist. Für Tango verfügt das ZenFone AR über ein ASUS TriCam-System, das aus drei Kameras besteht - einer Bewegungskamera, einer Tiefenmesskamera und einer hochauflösenden 23-Megapixel-Kamera - die Tango mit Informationen versorgen, um den Benutzern Augmented-Reality-Erlebnisse (Erweiterte Realitäten) mit Smartphones zu ermöglichen. Das ist innovativ, denn AR ist ein schnell wachsender Bereich der mobilen Technologie, der in Zukunft in den meisten Bereichen des Lebens praktisch anwendbar sein wird. Hierzulande wurde AR im Gaming-Bereich schon einem breiten Publikum durch die AR-Anwendung bei Pokemon Go bekannt. 

Allerdings ist der Preis mit durchschnittlich 548 Euro derzeit noch ziemlich hoch, dürfte jedoch in der Preisentwicklung in Deutschland noch vor dem Weihnachtsgeschäft die 500 € Marke nach unten knacken. Mit ein Grund dafür dürfte die nur zufriedenstellende Akkulaufzeit von etwas über 7 Stunden sein. Erfreulich für den Anwender ist hingegen die Temperatur, die auch bei voller Auslastung nicht die „Fieberkurve“ von 38 Grad Celsius erreicht, was für die Emissionsbilanz ein Pluspunkt ist. Denn Emissionswerte von mobilen Endgeräten gewinnen aus Umweltschutzgründen (Stichwort CO2-Ausstoß) in den nächsten Jahren immer mehr an praktischer Bedeutung.

ZenFone AR ZS571KL

© Asus

Auf dem Display des ZenFone AR sehen Sie wie der neue Sessel in Ihrem Wohnzimmer wirken würde.

Mehr zum Thema

Pokemon GO Earth Day Event Bonus
Earth Day Event

Über 4.000 Pokémon-GO-Spieler beteiligten sich am Sonntag bei Aufräumaktionen zum Tag der Erde. Nun gibt es Belohnungen.
pokemon go geschenke nerf
Änderung an Freundschaftsboxen

Gerade eingeführt, schon generft: Niantic hat offenbar am Geschenke-Feature geschraubt und die Item-Ausbeute der Freundschaftsboxen massiv reduziert.
pokemon go ar techdemo
Video
Techdemo

Sehen wir hier die Zukunft von Pokémon GO? In der neuen AR-Techdemo von Niantic springen Pikachu und Evoli realistisch hinter Gegenstände und…
Oculus Quest
Video
Standalone-VR-Headset für 399 US-Dollar

Die Oculus Quest wird die leistungsstärkere Alternative zur Oculus Go. Das Top-Feature der autarken VR-Brille: "Insight"-Tracking mit Raum-Erfassung.
Blizzard Warcraft Pokemon GO Mobile Game
"World of Warcraft"-Mobile-Game

World of Warcraft trifft Pokémon GO: In einem neuen Mobile-Game von Blizzard treten wohl bald Horde und Allianz in einer AR-Welt gegeneinander an.