Assassin's Creed Unity

Systemanforderungen für Ubisoft-Spiel fallen extrem hoch aus

Ubisoft verspricht mit Assassin's Creed Unity neue Maßstäbe in Sachen Grafik zu setzen. Diese fordern mit extrem hohen Systemanforderungen ihren Tribut.

News
VG Wort Pixel
Screenshot zu Assassin's Creed: Unity
Unity: Das neue Assassin's Creed frisst Hardware zum Frühstück.
© Ubisoft

Ubisoft hat kurz vor dem Assassin's Creed Unity Release auf PS4, Xbox One und PC die Systemanforderungen veröffentlicht.  Nachdem bekannt wurde, dass Unity selbst auf der Playstation 4 nur in 900p bei 30 FPS gerendert werden soll, stellt sich nun heraus, dass die minimalen Systemanforderungen für die PC-Version die höchsten sind, die ein Spiel jemals gefordert hat. Publisher Ubisoft betont, dass Unity ohne eine 200-Euro-Grafikkarte, einen 150-Euro-Prozessor und 6 Gigabyte Arbeitsspeicher kaum Spaß machen wird.

Zu den empfohlenen Grafikkarten zählen Geforce GTX 680 oder Radeon HD 7970, die 2012 die schnellsten Modelle auf dem Markt waren. Ihre Nachfolger-Modelle Geforce GTX 770 und Radeon R9 280X kosten neu rund 200 Euro. Man kann allerdings davon ausgehen, dass Unity auch auf älteren Modellen startet, da Ubisoft ansonsten einen Großteil der potenziellen PC-Spieler ausschließen würde.

Darüber hinaus gehört ein Core i5-2500K oder der langsamere FX-8350 zu den minimalen Systemanforderungen. Beide CPUs sind derzeit für 200 und 150 Euro im Handel erhältlich. Die weiteren Anforderungen wie etwa ein 64-Bit-Windows mit DX11-Unterstützung und 6 Gigabyte Arbeitsspeicher entsprechen mittlerweile dem Standard. In Sachen Speicherplatz verbraucht AC Unity mit 50 Gigabyte vergleichsweise viel. Alle weiteren Details zu den Systemanforderungen sind im offiziellen Ubisoft-Blog gelistet.

Die hohen technischen Anforderungen haben auch dazu geführt, dass Ubisoft auf ein Release von AC Unity für die Wii U verzichten musste. Der neueste Teil der beliebten Assassin's Creed-Reihe sei laut Ubisoft von Anfang an als reines Nextgen-Spiel konzipiert worden und führe selbst die neuen Konsolen von Sony und Microsoft an ihre Grenzen. Assassin's Creed Unity erscheint am 13. November 2014 für den PC, die Xbox One und die Playstation 4.

Mehr über Assassin's Creed Unity:

Assassin's Creed 5

Ubisoft veröffentlicht Trailer zu Assassin's Creed…

Crossover

Assassin's Creed Unity - Alte Charaktere im Rift-Modus…

Assassin's Creed Unity

Ubisoft plant keine Wii-U-Version

Assassins Creed Unity

1080p auf PS4 und Xbox One Release nicht realisierbar

24.10.2014 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

gta 5, rockstar games

GTA 5 Release

Take-Two glaubt an gute GTA-5-Verkaufszahlen auf PC, PS4 und…

Die bisherigen GTA 5 Verkaufszahlen übersteigen alle Erwartungen, Publisher Take-Two glaubt an ähnliche Erfolge mit dem Release für PC, PS4 und Xbox…

GTA 5, rockstar games

GTA 5 Release

Ego-Perspektive in Releases für PC, PS4 & Xbox One?

Rockstar Games veröffentlichte kurzzeitig neue Details zum GTA 5 Release für PC, PS4 und Xbox One. Darin ist die Rede von einer neuen Ego-Perspektive.

GTA 5 im Vergleich zu Berlin

GTA 5

So groß ist die GTA-Spielwelt verglichen mit realen…

Ein Spieler hat eine maßstabsgetreue Karte der Spielwelt von GTA 5 mit realen Städte verglichen. Ist Los Santos samt Umland wirklich so groß, wie es…

gta 5, screenshot, ohne gewalt, pazifist

GTA 5 Online

Pazifist spielt GTA 5 ohne Blutvergießen

Als Pazifist versucht ein Youtuber GTA 5 Online ohne Gewalt, unbewaffnet und mit Rücksichtnahme auf die Straßenverkehrsordnung zu spielen. Ob das…

Wir haben die Top 5 der spannendsten und gruseligsten Horror-Games 2014/2015 für Sie zusammengefasst.

The Evil Within, Fear Online & Co

Halloween - Top 5 Horror-Games für PC, PS4 & Xbox One

Grusel-Spiele wie The Evil Within feiern ein Comeback. Wir haben die fünf spannendsten Horror-Games 2014/2015 für Halloween zusammengestellt.