Digitale Fotografie - Test & Praxis

Ashampoo Slideshow Studio HD 1.0 - Diashow-Werkzeug

Mit Vorlagen, animierten Überblendeffekte und frei wählbaren Musik-Tracks soll das Slideshow Studio HD mit hochauflösender Qualität überzeugen. Der Benutzer

image.jpg

© Archiv

Mit Vorlagen, animierten Überblendeffekte und frei wählbaren Musik-Tracks soll das Slideshow Studio HD mit hochauflösender Qualität überzeugen. Der Benutzer wählt die zu verwendenden Fotos, eine der Vorlagen und sucht sich eine Hindergrundmusik. Nach wenigen Minuten soll die Diashow fertig sein. Das Programm gibt diese in einer Auflösung bis zu 1080p aus und unterstützt die Formate WMV, MPEG-1, MPEG-2 und MPEG-4. Die fertigen Videos können direkt ins Internet hochgeladen und bei YouTube oder bei MyVideo eingestellt werden. Zudem brennt das Programm die Diashows auf DVDs. Ashampoo Slideshow Studio HD 1.0 läuft unter Windows XP, Vista und 7. Die Vollversion kostet 20 Euro. Eine kostenlose Testversion (21 MB) lässt sich 10 Tage lang verwenden. Nach einer Online-Registrierung lässt sich der Testrahmen noch einmal um weitere 30 Tage verlängern. www.ashampoo.de

Mehr zum Thema

Fantastic Beasts Newt Scamander Eddie Redmayne
Video
Grindelwalds Verbrechens

Newt Scamander ist zurück und trifft Albus Dumbledore - im neuen Trailer zu "Fantastic Beasts 2", der zur San Diego Comic Con veröffentlicht wurde.
Film Szene Warner Bros
Video
Comic-Con-Trailer

Nach dem Auftritt in "Justice League" steht das Solo-Abenteuer von "Aquaman" an. Deutscher Kinostart ist am 20. Dezember 2018.
Film Szene Warner Bros
Video
Comic-Con-Trailer

Neue Figur, neues Genre: Der übernächste Film im DC-Universum wird eine Komödie und basiert auf einer Comicfigur namens Captain Marvel.
Geforce GTX 1070 Ti: Release und Preis
Gaming-Grafikkarte

Im Netz kursiert ein angeblicher Benchmark-Test zur Geforce GTX 1170. Die Specs zur Gaming-Grafikkarte sorgen berechtigterweise für Verwirrung.
Godzilla 2 Film Szene Warner Bros
Video
Comic-Con-Trailer

Im zweiten Teil gibt's jede Menge andere Giganten zu sehen. Als menschlicher Gegenpart dabei: "Stranger Things"-Jungstar Millie Bobby Brown.