Digitale Fotografie - Test & Praxis

Ashampoo Burning Studio 9 - Brennmeister

Ashampoo hat das Burning Studio in Version 9.21 veröffentlicht. Die Software brennt Daten auf CDs, DVDs und Blu-rays. Außerdem beherrcht sie das

© Archiv

Ashampoo hat das Burning Studio in Version 9.21 veröffentlicht. Die Software brennt Daten auf CDs, DVDs und Blu-rays. Außerdem beherrcht sie das Zusammenstellen von Fotos zu einer Video-DVD die sich via Menü bedienen lässt. Burning Studio 9 bietet dafür eine ganze Reihe 2D- und 3D-Vorlagen für die Gestaltung dieser DVD-Menüs an. Dabei soll die Software dank eines übersichtlichen Menüsystems auch für Einsteiger leicht bedienbar sein. Das gesamte Spektrum der Brenner-Suite ist auf einen Blick zu sehen, so Ashampoo. Ashampoo Burning Studio 9 v9.21 kostet 50 Euro und lässt sich unter Windows XP, Vista und Windows 7 verwenden. Im Internet steht eine kostenlose zehn Tage nutzbare Testversion zum Download (52,6 MB) bereit.

www.ashampoo.de

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir schauen uns aktuelle Preise an und verraten, ob sich ein Kauf jetzt lohnt.
Gerücht

Nach dem MacBook Pro 16 von November 2019 soll im Mai 2020 das MacBook Pro 14 kommen. Das sagt ein Leaker, der Wartende nicht bis zur WWDC vertrösten…
DualShock-4-Nachfolger DualSense

Sony stellt den neuen DualSense-Controller für die PS5 vor. Das ist der Nachfolger des Dual-Shock-4-Gamepads der Playstation 4. Das sind die…
Neue ProBooks

HP kündigt neue Notebooks an. ProBook 445 G7 und 455 G7 bekommen ein Update mit Ryzen 4000. Wir geben Infos zu Release, Preisen und Specs.
Streaming-Tipp

Filmtipp für die fußballfreie Zeit: Bei Rakuten TV können Sportfans jetzt eine Dokumentation über Sadio Mané vom Liverpool FC gratis ansehen.