Digitale Fotografie - Test & Praxis

Arca Swiss RL3d - Variables Großformat

Mit der RL3d bringt Arca Swiss eine professionelle Sucherkamera für konventionelle und digitale Rückteile bis zum Format 4x5 Inch. Bei dem gut 5500 Euro teuren

© Archiv

Mit der RL3d bringt Arca Swiss eine professionelle Sucherkamera für konventionelle und digitale Rückteile bis zum Format 4x5 Inch. Bei dem gut 5500 Euro teuren neuen Modell handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Rm3d mit noch größerer Verschiebemöglichkeit (horizontal 20 mm, vertikal -10/+40 mm) und frei wählbarer Schwenkachse (5°). Trotz ihrer Größe kann die 1,5 kg schwere Arca auch als Handkamera verwendet werden.

Als weitere Merkmale der Kamera betont Arca die Nivellierung per Wasserwaage, integrierte Fokussensoren und einen neuartigen Variosucher für den Brennweitenbereich von 23-210 mm. Ein optionales E-Modul erlaubt zudem eine Ultraschall-Entfernungsmessung, Schärfentiefenanzeige für vier Blenden sowie elektronische Nivellierung. Der Anschluss der Objektive erfolgt über ein eigenes Bajonett, lässt aber auch deren Verwendung an anderen Großformatkameras zu.

www.arca-shop.de/Fachkamera

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
Neuer Xiaomi-Laptop

Xiaomi hat Ende Mai sein neues Mi Notebook Pro X 15 vorgestellt. Der Release war am 9. Juli in China. Mittlerweile ist ein Import ab rund 1381 Euro…
Was ist neu am Patch Day?

Die aktuellen Windows-10-Versionen 20H1, 20H2 und 2004 erhalten mit dem Download KB5004237 das kumulative Update für den Juli-Patchday. Das ist neu.
Switch-Konkurrent

Valve stellt einen Gaming-Handheld vor. Das Steam Deck setzt auf AMD-Hardware und bringt Zugriff auf die eigene Steam-Bibliothek. Alle Infos!
Ab 29.07.2021

Ab dem 29. Juli haben Aldi Nord und Süd mit dem Medion Akoya E16402 ein neues Notebook-Angebot in Filialen. Wie schlägt sich der Preis von 599 Euro im…