Wird Arbeitsspeicher bald günstiger?

DRAM-Preise sinken wegen hoher Bestände

DRAM wird bald günstiger: Wegen hoher Lagerbestände wollen die Hersteller die Preise drücken. Die Chips könnten demnächst fast 20 Prozent weniger kosten.

News
VG Wort Pixel
Kingston HyperX Predator DDR4 wird auf ein Mainboard gesteckt
Speicherriegel dürften dank günstigerer DRAM-Chips bald im Preis fallen.
© Adobe Stock: Denis Rozhnovsky

Die Preise für DRAM (Dynamic Random Access Memory) sollen in den kommenden Monaten stärker fallen als erwartet. Das ergibt eine Untersuchung des Beratungsunternehmens Trendforce. Demnach sollen hohe Lagerbestände bei den Herstellern die Preise drücken.

Vor allem die gestiegenen Produktionsmengen bringen demnach die großen koreanischen Hersteller wie Samsung und SK Hynix unter Druck. Gleichzeitig steht dem ein vergleichsweise niedriges Wachstum bei der Nachfrage entgegen. Grund dafür sind unter anderem die gestiegene Inflation und die Zusatzkosten für DDR5-RAM. Preissenkungen von 13 bis 18 Prozent im dritten Quartal diese erhöhen und dem Produktionsüberschuss entgegen wirken. Dazu kommen sinkende Preise auf dem Spot-Markt für DRAM-Chips, wie etwa auf der Speicherbörse DRAMeXchange ersichtlich. Es wird daher erwartet, dass andere Hersteller wie Micron nachziehen und ihre Preise entsprechend angleichen.

Für das vierte Quartal rechnet Trendforce ebenfalls mit einem anhaltenden Preisverfall, wenn auch in geringerem Ausmaß. Zwischen 3 und 8 Prozent erwartet man für das Jahresende. Und auch für 2023 rechnet man mit einer Überversorgung mit DRAM, was für ein historisches Preistief sorgen könnte.

Wird Arbeitsspeicher bald günstiger?

Für Endkund*Innen wird das wahrscheinlich günstigere Preise beim Kauf von Arbeitsspeicher bedeuten. Zwar stellen DRAM-Chips nur einen Teil der RAM-Riegel dar. Trendforce erwartet dennoch, dass die niedrigeren Kosten weitergegeben werden.

So sieht man etwa bei DDR3-RAM viel Spielraum für sinkende Preise. Die mittlerweile auslaufende Arbeitsspeicher-Generation stieg zuletzt im Preis und erreichte teils Werte, die mehr als die Hälfte über dem historischen Tiefstpreis lagen. Auch bei DDR4 sollen die Preise trotz des bereits niedrigen Niveaus und der stabilen Preislage in den vergangenen Monaten weiter sinken.

Bei der Bepreisung des neuen DDR5-RAMs spielen zusätzliche Faktoren wie das auf dem Riegel verbaute Power-Management (PMIC) eine Rolle. Dennoch scheint es auch hier möglich, dass die Hersteller die Preise für DDR5 weiter an DDR4 angleichen. Das hätte laut Trendforce eine stärkere Adoption durch Konsument*Innen zur Folge, was den Markt entspannen dürfte.

MSI-DDR5-RAM auf einem Mainboard

Arbeitsspeicher wird günstiger

Preise für DDR5-RAM fallen weiter

Die Preise für neue DDR5-RAM-Riegel sinken weiterhin. Aber auch der ältere Arbeitsspeicher DDR4 wird günstiger.

12.8.2022 von Alana Friedrichs

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Trident Z5-Kits von G.Skill

RAM: Releases, Specs und Preise in der Übersicht

DDR5-Modelle für Intel Alder Lake 2022

Eine neue Arbeitsspeicher-Generation: Erste Hersteller präsentieren ihre DDR5-RAM-Kits. Wir fassen zum Start von Intel Alder Lake zusammen.

MSI-DDR5-RAM auf einem Mainboard

MSI betreibt DDR5-10004

Overclocking-Meilenstein: RAM-Riegel mit mehr als 10000 MT/s

Das Übertaktungs-Team von MSI hat einen neuen Rekord erreicht: Sie schafften es, DDR5-RAM mit einer Transferrate von über 10.000 MT/s zu betreiben.

Der GEIL Evo V bor Neon-Hintergrund

Arbeitsspeicher mit Luft-Kühlung

DDR5-RAM mit eingebautem Kühler angekündigt

Hersteller GeIL hat einen RAM-Riegel mit eingebauter Luft-Kühlung angekündigt. Zusätzlich soll der DDR5-Arbeitsspeicher mit RGB überzeugen.

MSI-DDR5-RAM auf einem Mainboard

Arbeitsspeicher wird günstiger

Preise für DDR5-RAM fallen weiter

Die Preise für neue DDR5-RAM-Riegel sinken weiterhin. Aber auch der ältere Arbeitsspeicher DDR4 wird günstiger.

ersteller MSI verspricht zur Geforce RTX 4090 eine breite Auswahl an GPU-Modellen.

Kaufübersicht

Geforce RTX 4090 online kaufen: Shop-Links und mehr

Nvidia hat die RTX 4090 und mehr vorgestellt. Bald gibt's Founders Edition und erste Custom-Modelle. Hier werden Sie die Geforce RTX 4090 kaufen…