Digitale Fotografie - Test & Praxis

Aquasoft Diahow 7 - mehr Blenden und Video

Aquasofts Diashow ist gerade als Version 7 erschienen. Neben mehr Übergangseffekten gibt es neue Vorlagen für die Diashows. Doch auch die Timeline als

image.jpg

© Archiv

Aquasofts Diashow ist gerade als Version 7 erschienen. Neben mehr Übergangseffekten gibt es neue Vorlagen für die Diashows. Doch auch die Timeline als zentrales Arbeitswerkzeug ist optisch überarbeitet und hat dazugelernt: Sie zeigt über kleine Symbolen, wenn Effekte, Pfade oder ähnliches auf die Timelineobjekte angewendet wurden. Die Timeline-Handhabung soll exakter und durch bessere Darstellung der verschiedenen Objekte komfortabler geworden sein. Der Layoutdesigner kann Diashows direkt und bildgenau abspielen. In der Timeline läuft die Zeitmarkierung mit, die auch mit der Maus beliebig gezogen werden kann, um eine genaue Position innerhalb der Show zu betrachten. Die Darstellungsqualität der Bilder wurde durch Kantenglättung/AntiAliasing im DirectX-Player insbesondere bei Blenden verbessert. Texte können nun Buchstabenweise dem Bewegungspfad folgen. Dabei will Aquasoft die CPU-Last während des Abspielens deutlich reduziert haben. Viel hat sich auch bei Videos getan, so dass Aquasoft nun von einem kompletten Videoschnitt redet. Videos können nun am Anfang beschnitten werden und sich entlang des Bewegungspfades drehen. Die Software untersützt AC3-Sound beim DVD-Export/Brennen. Zudem gibt es neue Ausgabe-Assistenten, die direkt Bildschirmschoner erzeugen oder Shows auf viele mobile Geräte a la iPod und PSP, digitale Bilderrahmen und auf YouTube übertragen. Es gib mit Aquasofts Diashow 7 Premium, Ultimate und Suite wieder drei Versionen, die für 40, 70 und 100 Euro verkauft werden. Das Erststellen von DVD-Menüs, Effekten wie Drehung und Rotation und eigene Effektbearbeitungen sowie Bewegungspfade gibt es nur bei den beiden teureren Versionen. Die Suite liefert zudem noch den Earth Pilot, Photokalender 3, PhotoAlbum 1 und WebShow 3 mit. www.aquasoft.de

Mehr zum Thema

Office 2016 auf PC, Notebook, Tablet und Smartphone
Büro-Suite im Angebot

Gute Gelegenheit, der Familie ein Office-Upgrade zu spendieren: Bei Amazon gibt es Office 365 Home im Jahresabo für fünf Geräte für nur 49,99 Euro.
Überrascht Playstation spielen
Spielekonsole

Wer eine PS4 kaufen will, schaut womöglich auf den Prime Day 2018. Wir prüfen die Angebote für PS4 sowie PS VR und verraten, ob sie sich lohnen.
Fritz OS 7 hat einen Release Candidate
Laborversion

AVM hat den „Release Candidate“ für Fritz OS 7 zum Test freigegeben. Die Berliner sind somit im Plan, das Fritzbox-Update in Kürze veröffentlichen zu…
fast.com Update
Internetgeschwindigkeit

Netflix bietet auf fast.com schon länger einen einfachen Speedtest an. Dieser hat ein Update erhalten und lässt die Konkurrenz teilweise alt aussehen.
Update
KB4345421 für April Update

Microsoft hat eine Woche nach dem Patchday mit KB4345421 ein neues Windows Update für Windows 10 (1803) veröffentlicht. Dieses kümmert sich um…