Preis, Starttermin und Inhalte des Streamingdiensts

Apple TV+: Details zum Deutschlandstart bekannt

Beim Apple-Event in Cupertino hat das Unternehmen seinen kommenden Streaming-Service Apple TV+ erneut vorgestellt und einige neue Informationen bekanntgegeben - vom Preis bis zu den Inhalten.

© Apple

Unter dem Namen Apple TV+ will Apple auf seinen Geräten sowie via Smart-TV-App eigene Inhalte vertreiben.

Dass Apple bald ins Geschäft mit Abo-Services einsteigen würde, ist lange bekannt. Große Ankündigungen dazu gab es bereits vor Monaten, nur die Details zur Spiele-Flatrate Apple Arcade und dem Streaming-Angebot Apple TV+ blieb das Unternehmen zunächst schuldig. Da deren Start allerdings noch für den Herbst dieses Jahres versprochen worden war, wurde es so langsam höchste Zeit für genauere Informationen.

Und so verwunderte es niemanden wirklich, dass sich Apple noch vor den neuen iPhone-11-Modellen und der neuen Apple Watch Series 5 beim großen Keynote-Event am 10. September erstmal den neuen Diensten widmete.

Apple TV+: Start am 1. November

Der Streamingdienst Apple TV+, der über die App "Apple TV" auf iPhone, iPad, iPod und Apple TV sowie einigen Smart-TVs abrufbar sein wird, soll in Deutschland - so wie in insgesamt 100 Ländern - am 1. November 2019 starten.

Für die Mitgliedschaft werden 4,99 Euro pro Monat fällig, wobei Apple die Möglichkeit eines kostenlosen Probe-Abos anbietet. Allerdings soll dieser Zeitraum nur sieben Tage umfassen, weshalb sich Tester recht schnell für oder gegen das kostenpflichtige Abonnenment entscheiden müssen.

Vollkommen gratis ist das Apple-TV-Plus-Abo hingegen für Käufer von neuer Apple-Hardware. So wird es den Zugang für ein ganzes Jahr zum Beispiel zum neuen iPhone 11, zum Apple TV oder einem Mac kostenlos dazugeben.

Diese Maßnahme zur Kundengewinnung könnte angesichts des sparsamen Sortiments zum Start auch durchaus nötig sein. Denn mit Launch im November sollen zunächst nur fünf eigenproduzierte Serien zum Streaming auf Apple TV+ bereitstehen.

Erste Serien bekannt

Bereits sicher angekündigte Produktionen auf Apple TV+ im November:

  • "See" mit Jason Momoa (Trailer siehe unten)
  • "The Morning Show" mit Reese Witherspoon, Jennifer Aniston und Steve Carell
  • "For All Mankind", Science-Fiction-Serie
  • "Dickinson" mit Hailee Steinfeld

Nach und nach sollen dann weitere Titel folgen, darunter Filme und Serien von namhaften Hollywoodgrößen wie Steven Spielberg, J.J. Abrams und M. Night Shyamalan. Lizensierte Inhalte anderer Studios soll es jedoch nicht geben.

Ob das schmale Portfolio reicht, um sich gegen den Platzhirsch Netflix und dessen neuen Herausforderer Disney+ durchzusetzen, ist mehr als fraglich.

See, Trailer (englisch)

Quelle: Apple
"See" soll ab 1. November 2019 über Apple TV+ zu sehen sein.

Mehr lesen

Video
Neuer Netflix-Konkurrent

Wie erwartet hat Apple am Montag einen eigenen Streamingservice vorgestellt - und wurde dabei gleich von mehreren Superstars unterstützt.

Mehr zum Thema

Video
Neuer Netflix-Konkurrent

Wie erwartet hat Apple am Montag einen eigenen Streamingservice vorgestellt - und wurde dabei gleich von mehreren Superstars unterstützt.
Gratis-Zugang zum neuen Streaming-Dienst

Disney+ ist nun auch in Deutschland gestartet. Wer aufgrund der monatlichen Kosten noch mit sich hadert, kann den Streaming-Dienst kostenlos testen.
Serien und Filme kostenlos

Amazon führt einen neuen "Free"-Bereich im Menü des Fire TV ein. Nutzer sollen dort kostenlose Inhalte, insbesondere Filme und Serien, finden können.
Videoqualität im Streaming

Endlich wieder 4K und volle Bitrate: Der Streamingdienst Netflix hat die Reduzierung der Datenmenge aufgehoben und bietet wieder volle Bildqualität.
Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen streamen

Das Montagsspiel der deutschen Bundesliga und die Vorberichterstattung sind für Prime-Kunden ohne Zusatzkosten verfügbar.