Home und Mobile Entertainment erleben
Neuer Netflix-Konkurrent

Streamingdienst Apple TV+: Neue TV-App und Eigenproduktionen angekündigt

Wie erwartet hat Apple am Montag einen eigenen Streamingservice vorgestellt. Unterstützt wurde Apple-Chef Tim Cook auf der Bühne gleich von mehreren Superstars. Alle Infos vom Apple-Event.

Apple TV Plus Streaming

© Apple

Unter dem Namen Apple TV+ will Apple auf seinen Geräten sowie via Smart-TV-App eigene Inhalte vertreiben.

Ein Monatsabo für digitale Zeitschriften, ein Gaming-Abo und eine eigene Kreditkarte waren die ersten neuen Services, die Apple im Rahmen eines großen Events am 25. März 2019 der Öffentlichkeit vorgestellt hat​. Doch wegen des Veranstaltungsmottos "It's show time" und dank recht konkreter Vorab-Gerüchte, konnten informierte Beobachter der Keynote bereits erahnen, dass im weiteren Verlauf noch ein anderer Dienst zu sehen sein würde.

Apple TV-App überarbeitet

Zunächst wurde allerdings nur eine Überarbeitung der TV-App von Apple angekündigt. Die Anwendung, die Videoinhalte bislang lediglich auf das Apple TV sowie auf iOS- und macOS-Hardware bringt, soll künftig auch auf mehreren Smart-TV-Geräten namhafter Hersteller wie LG und Samsung angeboten werden. Selbst für Amazons Fire TV will Apple eine Version der App bereitstellen.

Inhaltlich wird die Apple-TV-App - zumindest in den USA - um weitere Dienste ausgebaut: Services wie Hulu, HBO, Showtime und Prime Video, aber auch PlayStation Vue und Spectrum können künftig als Channels direkt in der App hinzugebucht werden.

Zudem wird Apple das eigene Sortiment an Leih- und Kaufvideos der großen Studios weiterhin über die TV-App anbieten.

Apple produziert eigene Videoinhalte

Aber Apple begnügt sich nicht mit dem Bündeln externer Dienste und dem Video-on-Demand-Vertrieb fremder Filmproduktionen, sondern steigt selbst noch stärker als bisher ins Produzentengeschäft ein: Unter dem Namen Apple TV+ startet Apple einen eigenen Streamingdienst mit Exklusiv-Inhalten.

Steven Spielberg, J.J. Abrams, Reese Witherspoon und Jennifer Aniston waren nur einige der Hollywood-Stars, die persönlich ihre kommenden Serien- und Filmprojekte auf der Bühne in Cupertino der Öffentlichkeit vorstellten. Zu den enthüllten Starttiteln von Apple TV+ gehören neben einer Neuauflage der Anthologie-Serie "Amazing Stories" von Steven Spielberg auch zwei Dokumentationen von und mit Oprah Winfrey sowie eine Kinderserie von den Machern der US-amerikanischen "Sesamstraße".

Einen Ausblick auf die Eigenproduktionen von Apple TV+ sehen Sie im Trailer-Video unter diesem Artikel.

Das Streaming-Angebot Apple TV+ soll im Herbst 2019 starten und ebenfalls über die Apple-TV-App zu nutzen sein. Preise und weitere Optionen des monatlichen Film- und Serien-Abos gab Apple noch nicht bekannt.

Apple TV+ Preview — Coming Fall 2019

Quelle: Apple
Ein Ausblick auf dem Eigenproduktionen, mit denen Apple TV+ im Herbst 2019 an den Start gehen soll.

Mehr zum Thema

Apple TV mit Siri-Remote
Apple-Keynote: Streaming-Box der nächsten…

Das neue Apple TV bestätigt bei seiner Vorstellung viele der Gerüchte und Leaks. Alle Infos zu Apples Streaming-Box.
Apple TV 2017 Gerüchte
Gerüchte

Es gibt neue Gerüchte zum Apple TV der 5. Generation: Angeblich wird ein 4K-Modell getestet, dessen Release noch 2017 erfolgen soll.
Apple TV Amazon Prime Video App
Streaming

Eine Amazon Prime Video App für das Apple TV wurde vor langer Zeit angekündigt. Jetzt macht ein Update die Prime Video App fit für tvOS.
Apple TV 4K Remote
Neuer Netflix-Konkurrent

Noch in diesem Monat wird Apple auf einem speziellen Event seinen neuen Streamingdienst vorstellen. Nun gibt es Berichte über die geplanten Inhalte.
Apple TV Plus Streaming
Preis, Starttermin und Inhalte des…

Beim Apple-Event wurde der Streaming-Service Apple TV+ erneut vorgestellt und einige neue Informationen bekanntgegeben - vom Preis bis zu den…