Digitale Fotografie - Test & Praxis

Ansmann Powerline 4 ZeroWatt - Stoppt Standby-Strom

Der Powerline 4 ZeroWatt ist das erste Gerät mit der neue ZeroWatt-Technologie. Ansmann verspricht, dass die Geräte mit dieser Technik, sich komplett vom Strom

image.jpg

© Archiv

Der Powerline 4 ZeroWatt ist das erste Gerät mit der neue ZeroWatt-Technologie. Ansmann verspricht, dass die Geräte mit dieser Technik, sich komplett vom Strom abschalten und daher keinen Standby-Verbrauch haben. Der Akkulader Powerline 4 ZeroWatt mit vier Ladeschächten für Micro- oder Mignonakkus arbeitet mit individueller Ladeüberwachung jeder einzelnen Zelle. Geladen wird mit 800 mA für Mignon (AA)- und 400 mA für Micro (AAA)-Zellen. Vier LEDs signalisieren dabei den jeweiligen Ladezustand. Sind die Zellen voll, schaltet das neue Gerät nicht wie andere auf eine Erhaltungsladung um, sondern unterbricht den Stromfluss für alle Ladeschächte. Ansmann empfiehlt das Powerline 4 ZeroWatt vor allem Profis und Vielanwendern. Es soll ab Mai 2009 für 40 Euro mit drei Jahren Garantie in den Handel kommen. www.ansmann.de

Mehr zum Thema

Xiaomi Air 13.3
Intel Kaby Lake, Fingerabdruckscanner und mehr

Gearbest hat das Xiaomi Air 13.3 im Angebot mit EU-Versand für 594,70 statt rund 750 Euro. Das Business-Ultrabook punktet mit starker Hardware.
pokemon go generation 4 teaser
Hinweise auf Release 2018

Nähern wir uns dem Release der 4. Generation in Pokémon GO? Niantic hat einen ersten Teaser für neue Pokémon aus der Sinooh-Region veröffentlicht.
zapdos tag event juli 2018
Legendärer Raid-Boss

Auf den Arktos-Tag folgt der Zapdos-Tag: Gelingt es am Wochenende die globalen Herausforderungen zum Pokémon GO Fest zu meistern, kehrt der legendäre…
Star Wars: The Last Jedi, Episode 8
Digitale Leih-Schnäppchen zum Prime Day

Von Blockbuster über Geheimtipp bis Klassiker: Amazon Video bietet bis 15. Juli eine große Film-Auswahl zum Sonderpreis an.
Der Passwort-Diebstahl der CyberVor-Hacker macht sich bemerkbar.
Über Webcam angeblich mitgefilmt

Cyberkriminelle erpressen Opfer mit vorgeblich peinlichen Webcam-Aufnahmen. Als Beweis enthält die Mail ein vom Adressaten verwendetes Passwort.