Digitale Fotografie - Test & Praxis

Ansmann Photocam IV - Preisgünstiger Akkulader

Ansmann bietet mit dem Photocam IV ein Ladegerät für 2 oder 4 Akkus der Größen Micro AAA und Mignon AA mit Microcontroller-gesteuerter Ladetechnik und

© Archiv

Ansmann bietet mit dem Photocam IV ein Ladegerät für 2 oder 4 Akkus der Größen Micro AAA und Mignon AA mit Microcontroller-gesteuerter Ladetechnik und LCD-Display zum Preis von 20 Euro an. Dank Universal-Netzteil von 110 - 240 V ist es weltweit einsetzbar. Akkus mit sofortiger Einsatzbereitschaft und geringer Selbstentladung von nur rund 15 Prozent pro Jahr, von Ansmann als maxE-Technologie bezeichnet, gibt es jetzt in der Größe Mignon AA auch mit einer höheren Kapazität von 2500 mAh statt wie bisher 2100 mAh. Ansmann bietet eine komplette Akkurange der beliebteste "Big 5" (AAA, AA, C, D, 9V-Block) in maxE-Technologie mit 2jähriger Qualitätsgarantie an. Preise nannte Ansmann hierzu nicht.

www.ansmann.de

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
Neuer Xiaomi-Laptop

Xiaomi hat Ende Mai sein neues Mi Notebook Pro X 15 vorgestellt. Der Release war am 9. Juli in China. Mittlerweile ist ein Import ab rund 1381 Euro…
Top-CPU für Normalsterbliche

Der Ryzen 5 5600X ist AMDs Top-Prozessor für Preisbewusste Nutzerinnen und Nutzer. Wir schauen auf aktuelle Preise und listen die besten Angebote.
Switch-Konkurrent

Valve stellt einen Gaming-Handheld vor. Das Steam Deck setzt auf AMD-Hardware und bringt Zugriff auf die eigene Steam-Bibliothek. Alle Infos!
Ab 29.07.2021

Ab dem 29. Juli haben Aldi Nord und Süd mit dem Medion Akoya E16402 ein neues Notebook-Angebot in Filialen. Wie schlägt sich der Preis von 599 Euro im…