Mobiles OS

Android X86 kommt für Tablets und PCs

Das beliebte Smartphone-Betriebssystem Android gibt es jetzt auch für Tablets und Desktop-PCs mit x86-Prozessor. Android X86 beruht auf der Version 4.0. 1 "Ice Cream Sandwich".

© Hersteller

Android X86 kommt für Tablets und PCs

Noch ist Android x86 nicht komplett ausgereift und unter allen Prozessoren der x86er-Reihe einsetzbar. Daher wurde zunächst nur ein ISO-Image für Tablets auf Basis von AMDs Fusion APUs mit Brazos-Kern veröffentlicht. Es kann kostenlos herunter geladen und getestet werden. Entwickelt wurde das ISO von den Mitarbeitern des Projektes Android-x86. Sie haben sich zum Ziel gesetzt, den von Google als Open Source freigegebenen Quelltext von Android für den Einsatz auf x86-Systemen anzupassen.

In der aktuellen Version sollen WLAN, Multitouch und die Hardwarebeschleunigung mittels OpenGL ES 2.0 auf den Radeon-Chips von AMD funktionieren, Sound, Kamera, Ethernet und die Hardwarebeschleunigung auf Intel-Chips bereiten aber noch große Probleme.

Ältere Versionen von Android-x86 laufen nach Angabe der Entwickler auf den Eee-PCs von Asus, dem Lenovo-Thinkpad-x61-Tablet, dem Inspiron Mini Duo von Dell, dem Samsung Q1U und dem Viewpad 10 von Viewsonic.

Mehr zum Thema

IBM Investition in Linux

IBM investiert eine weitere Milliarde US-Dollar in das Betriebssystem Linux, um die Innovationen zu fördern.
MacBook, Mac Pro, iMac & Co.

Der Release von OS X 10.9 steht bald bevor. Apple hat den Golden Master von OS X Mavericks nun an seine registrierten Entwickler vergeben.
iOS 8 Bug

Ein Fehler in iOS 8 scheint dazu zu führen, dass ohne Zustimmung des Nutzers Dokumente und Dateien aus iCloud Drive gelöscht werden.
Apple

OS X El Capitan, eine neue Version von Apples Betriebssystem für Macs, soll dank verbesserter Grafiktechnologie mehr Leistung bringen.
iOS & Mac OS X angreifbar

Apple kündigt an, die Xara-Sicherheitslücken in iOS zu schließen. Mit diesen konnten Cyberkriminelle Daten aus iOS und Mac OS X stehlen.