Google I/O

Android TV soll am 25. Juni vorgestellt werden

Googles Fernseh-Plattform namens Android TV soll anonymen Quellen zufolge auf der Entwicklerkonferenz Google I/O am 25. Juni 2014 vorgestellt werden.

News
Android TV: Gerüchte deuten auf eine baldige Vorstellung von Googles Fernseh-Plattform.
Android TV: Gerüchte deuten auf eine baldige Vorstellung von Googles Fernseh-Plattform.
© Screenshot WEKA; https://www.google.de/intl/de/tv/apps.html

Google will mit Android TV einen neuen Versuch auf dem Streaming-Markt starten und auf der hauseigenen Entwickler-Konferenz Google I/O, die am 25. und 26. Juni 2014 in San Francisco startet, vorstellen.

Das berichten zumindest anonyme Quellen des Tech-Portals Gigaom. Im Gegensatz zum 2010 präsentierten Google TV soll hier jedoch der Fokus auf Online-Medien und Videospielen für Android liegen.

In den vergangenen Monaten habe der Internetriese viele Gespräche mit diversen Firmen geführt, die zum Start von Android TV an Bord sein sollen. Neben den üblichen Verdächtigen Netflix und Hulu Plus könnte es sich dabei auch um Hardware-Partner handeln, die ihre Geräte für die Streaming-Box verfügbar machen sollen.

Auch zum Interface sind einige Details bekannt geworden: Die UI trägt intern den Namen Pano und soll vor allem durch ein einfaches Design punkten. Das Interface soll es den Apps dabei erlauben, Informationen direkt auf dem Homescreen anzuzeigen.

Der Inhalt soll auf horizontal verschiebbaren Anzeigetafeln gezeigt werden. Jeder Film oder Folge einer TV-Serie soll Zugriff auf die Apps des Android TV haben. Somit unterscheidet sich Googles Streaming-Box von den herkömmlichen Smart-TVs: Bei diesen muss zuerst die App gestartet werden, die dann auf Filme zugreift.

Auch interessant

Streaming-Tipps

Filme, TV und Serien streamen - so geht's

Google Chromecast

6 Einsatzzwecke für Googles TV-Streaming-Stick

4.6.2014 von The-Khoa Nguyen

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Google Play Music

Musik- und Radio-Streaming-Dienst

Google Play Music All-Inclusive gestartet

Play Music All-Inclusive, Google kostenpflichtiger Musikstreaming-Dienst, ist ab sofort in Deutschland verfügbar. Bis Mitte Januar gibt's einen…

Google kauft Songza

Intelligentes Musik-Streaming

Songza von Google gekauft

Google hat den Musikstreamer Songza übernommen. Der intelligente Streaming-Dienst spielt Lieder anhand der Stimmung und Aktivität der Nutzer.

Whatsapp-Screenshot

Bug und Sicherheitslücke

Whatsapp-Absturz durch Empfang von 2000-Zeichen-Nachricht

Eine spezielle 2000-Zeichen-Nachricht lässt Whatsapp abstürzen. Um die Messenger-App daraufhin wieder nutzen zu können, reicht ein Neustart nicht aus.

Blizzards Kartenspiel Hearthstone feiert nun auch seinen Android-Release.

Blizzard-App

Hearthstone-Release für Android-Tablets erfolgt

Blizzards Kartenspiel Hearthstone kann nun auch seinen Android-Release feiern. Die App steht ab sofort im Google Play Store zum Download bereit.

Mit

Chromecast-Apps

Motion Tennis Cast für Android macht Chromecast zum…

Besitzer eines Chromecasts und eines Android-Smartphones erhalten mit "Motion Tennis Cast" eine interessante App, die einen Nintendo-Wii-Klon…