Digitale Fotografie - Test & Praxis

Amod GPS Photo Tracker - Gewusst wo

Einen günstigen Einstieg ins Geo-Tagging, die Kennzeichnung von Fotos mit den geografischen Koordinaten ihres Aufnahmeortes, bietet der für 99 Euro vom

Amod GPS Photo Tracker - Gewusst wo

© Archiv

Amod GPS Photo Tracker - Gewusst wo

Einen günstigen Einstieg ins Geo-Tagging, die Kennzeichnung von Fotos mit den geografischen Koordinaten ihres Aufnahmeortes, bietet der für 99 Euro von IPS Hamburg angebotene Amod GPS Photo Tracker AGL3080. Das funktioniert auch problemlos mit Mac OSX. Die GPS-Koordinaten kann der Streichholzschachtel-kleine Amod AGL3080 permanent mit einer Frequenz von minimal 1 Hz (1 s) bis auf 2,5 m genau aufzeichnen. Dank aktuellster GPS-Technik (SiRF Star III-Chipset) mit hoher Empfindlichkeit arbeitet er auch unter schlechten GPS-Empfangsbedingungen noch zuverlässig.

Nach der treiberlosen Plug&Play-USB-Verbindung mit dem Computer werden die EXIF-Zeitstempel der aufgenommenen Fotos mit den bis zu 256.000 gespeicherten Datenpunkten (entsprechend etwa 70 Betriebsstunden) des AGL3080 abgeglichen und in die Exif-Daten der Fotos geschrieben. Das ist auch mit größeren Bildermengen per Batch-Prozess möglich. Anschließend können die Fotos auf entsprechenden Webseiten wie Google-Maps, flickr oder lockr lokalisiert und angezeigt werden.

Mit Hilfe der gespeicherten Geo-Daten können auch zurückgelegte Routen etwa in Google-Maps grafisch dargestellt und verfolgt werden. Kostenlose Windows-Zusatzsoftware zur Funktionserweiterung, etwa der Markierung spezieller Orte unterwegs, kann von der Herstellerseite heruntergeladen werden. Für Mac-User ist von IPS eine eigene CD mit Freeware und einem selbst geschriebenen Programm zur Lokalisierung in Google Maps im Preis enthalten.

www.ipshamburg.de

Download: Tabelle

Amod GPS Photo Tracker Google Maps

© Archiv

Durch Einbindung in Google Maps ergeben sich neue Möglichkeiten

Mehr zum Thema

Update
KB4100403 bereinigt Abstürze, Akkuprobleme und…

Microsoft veröffentlicht den Patch KB4100403 für Windows 10 Version 1803 (April Update). Dieser löst u.a. Probleme mit einigen Intel- und…
Windows 10 Update
Rechner in Boot-Schleife

Das Windows 10 April Update löst bei Rechnern Boot-Schleifen aus und wurde jetzt für Avast-Nutzer gestoppt. Für Betroffene gibt es eine vorläufige…
WiFi Tool gratis im Microsoft Store
Windows Store

WiFi Tool ist eine WLAN-App im Microsoft Store, die normalerweise 30 Euro kostet. Für wenige Tage gibt es das Programm für Windows-10-Nutzer…
Battlefield 5
Multiplayer-Shooter

EA und DICE haben Battlefield 5 enthüllt. Der Reveal-Trailer zeigt Gameplay und das WW2-Setting – dazu gibt’s das Release-Date und Erfreuliches zum…
Online-Community
In eigener Sache

Aufgrund der Anforderungen der DSGVO sehen wir uns leider gezwungen unser Forum abzustellen. Wir möchten natürlich weiterhin im Austausch mit Ihnen…