Workstation-Prozessoren mit bis zu 64 Kernen

Threadripper Pro 5000WX: AMD präsentiert neue CPUs

Mit Threadripper Pro 5000WX hat AMD neue Workstation-CPUs für professionelle Anwender*Innen vorgestellt. Die Prozessoren auf Zen 3-Basis bieten dabei bis zu 64 Kerne.

News
VG Wort Pixel
AMD Threadripper PRO 5000WX vor schwarzem Hintergrund
AMD präsentiert neue Threadripper-Pro-CPUs für Workstations.
© AMD

Update vom 21. Juni 2022: Weltweiter Start für AMD Threadripper 5000WX

Nachdem man die neuen HEDT-Prozessoren (High-End Desktop) Threadripper 5000WX bereits im März ankündigte, folgte nun die offizielle Vorstellung der neuen CPUs. Dabei blieb hardwareseitig vieles beim bereits Bekannten: Die Threadripper werden 128 PCIe-4-Lanes, bis zu 8-Channel UDIMM und RDIMM beim Arbeitsspeicher und je nach Modell bis zu 256 MB L3-Cache bieten. Dabei takten sie mit einer Rate von bis zu 4,5 GHz im Boost- und 3,8 GHz im Basistakt. Die TDP, also den Verbrauch der CPU, gibt man mit bis zu 280 W an.

Neu ist zum einen, dass man nur noch Modelle der Threadripper-Pro-Serie anbieten wird. Alle Modelle sollen sich so eine gemeinsame Infrastruktur teilen und damit auf den gleichen Sockel und Chipsatz zurückgreifen können. Außerdem sollen für die Threadripper-CPUs mit dem passenden Mainboard mit WRX80-Chipsatz sowohl CPU- als auch Speicherübertaktung (Overclocking) möglich sein.

Ab Juli sollen die neuen Prozessoren weltweit für Prebuild-Systeme verfügbar sein. Bisher kamen die Prozessoren ausschließlich in der ThinkStation P620 von Lenovo zum Einsatz und konnten auch nicht aus dieser ausgebaut und in anderen Systemen verbaut werden. Später in diesem Jahr sollen die Threadripper dann auch für den Selbstbau zur Verfügung stehen. Hier stehen Preise und genaues Releasedatum allerdings noch aus.

Originalmeldung vom 09. März 2022: Neue Threadripper-CPUs angekündigt

Mit Ryzen Threadripper Pro 5000WX hat AMD heute eine neue Reihe von Workstation-Prozessoren vorgestellt. An der Spitze der Modelle steht der AMD Ryzen Threadripper Pro 5995WX mit ganzen 64 Kernen und 128 Threads.

Mit der Threadripper-Pro-Serie richtet sich AMD an professionelle Anwender*Innen, die ihre Workstations für anspruchsvolle Arbeiten wie VFX-Rendering oder 8K-Videobearbeitung nutzen.

Workstation-Prozessoren mit Zen 3

Unter der Haube verbaut AMD CPUs mit Zen-3-Architektur. Dazu gibt es die für die Pro-Serie typischen Enterprise-Funktionen wie AMD Memory Guard, Shadow Stack und Secure Processor für erhöhtre Sicherheit und weitere Features zur Verwaltung und Skalierung der Prozessoren. Außerdem steigen Taktzahl und L3-Cachegröße im Vergleich zu den Vorgängermodellen.

Insgesamt soll Threadripper Pro 5000WX so bis zu 95 Prozent mehr Leistung als vergleichbare Konkurrenzprodukte (2x Intel Xeon Platinum 8280) bieten. Bei der Grafikleistung will man um 43 Prozent besser sein als ein Intel Xeon W-330 und bei der Speicherleistung diesen sogar um 120 Prozent schlagen.

Wie aussagekräftig diese Werte tatsächlich sind, wird jedoch erst ein ausführlicher, unabhängiger Test zeigen.

Ryzen Threadripper Pro 5000WX: Preise und Verfügbarkeit

Theoretisch sind die neuen Threadripper-Pro-Prozessoren bereits verfügbar. Allerdings kommen die CPUs zeitexklusiv nur in der Lenovo ThinkStation P620 zum Einsatz, die das Unternehmen zeitgleich mit den Workstation-Chips vorstellte.

Bis die Threadripper-Pro-5000-Prozessoren auch in anderen Modellen zum Einsatz kommen, werden wohl noch einige Monate vergehen. Wann genau die CPUs auch in anderen Workstations erscheinen und zu welchem Preispunkt man die einzelnen Modelle anbieten wird, ist aktuell noch unklar.

AMD Ryzen Threadripper Pro 5000WX: Modelle im Überblick

Vollbildansicht
AMD Threadripper Pro 5000WX Spezifikationen
Threadripper Pro 5995WX 64 Kerne/128 Threads, 2,7 GHz Basistakt, 4,5 GHz Boosttakt, 256 MB L3-Cache, 280 W TDP, 128 PCIe-4-Lanes
Threadripper Pro 5975WX 32Kerne/64Threads, 3,6 GHz Basistakt, 4,5 GHz Boosttakt, 128-256 MB L3-Cache, 280 W TDP, 128 PCIe-4-Lanes
Threadripper Pro 5965WX 24 Kerne/48 Threads, 3,8 GHz Basistakt, 4,5 GHz Boosttakt, 128 MB L3-Cache, 280 W TDP, 128 PCIe-4-Lanes
Threadripper Pro 5955WX 16 Kerne/ 32 Threads, 4,0 GHz Basistakt, 4,5 GHz Boosttakt, 128 MB L3-Cache, 280 W TDP, 128 PCIe-4-Lanes
Threadripper Pro 5945WX 12 Kerne/24 Threads, 4,1 GHz Basistakt, 4,5 GHz Boosttakt, 128 MB L3-Cache, 280 W TDP, 128 PCIe-4-Lanes
CPU-Vorschau: AMD und Intel

Wann erscheinen neue CPUs?

Neue AMD- und Intel-Prozessoren 2022 - Aktuelle Übersicht

Welche CPU-Neuerscheinungen planen Intel und AMD für 2022? Wir geben einen Ausblick über neue Prozessoren in unserer Vorschau für das laufende Jahr.

Der Intel Core i9-12900K auf einem goldenen Podest vor schwarzem Hintergrund

Bestenliste mit AMD- und Intel-CPUs

CPU-Rangliste: Das sind die besten Prozessoren 2022

Wir verraten, welche Prozessoren aktuell am besten sind. Unsere Rangliste auf Basis eigener Testergebnisse gibt Aufschluss über derzeitige Top-CPUs.

21.6.2022 von Alana Friedrichs

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

CPU-Sockel mit Lichteffekten

Holen Sie mehr Leistung aus dem Prozessor

CPU gefahrlos übertakten: So geht's Schritt für Schritt

Durch Übertakten holen Sie noch mehr Leistung aus Ihrem Prozessor. Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie unter Windows gefahrlos "overclocken".

AMD Threadripper PRO 5000WX vor schwarzem Hintergrund

Seit Monaten wenig Modelle

AMD Threadripper ist knapp - Lenovo-Vertrag soll Schuld sein

PC-Hersteller bekommen seit Monaten nur wenige Threadripper-CPUs von AMD in die Hände. Daran Schuld sein soll ein exklusiver Vertrag mit Lenovo.

AMD Ryzen CPU

AMD-Prozessor mit 3D V-Cache

AMD Ryzen 7 5800X3D: Das sagt das Netz zur neuen Gaming-CPU

Mit dem Ryzen 7 5800X3D hat AMD seine neue Gaming-CPU veröffentlicht. Wie gut der Prozessor im Netz abschneidet, erfahren Sie in unserer Übersicht.

Konzept eines Prozessors auf Schaltkreisen mit Lichteffekten

So erkennen Sie eine kaputte CPU

Prozessor auf Fehler testen - So geht's

Auch der Prozessor kann den Dienst verweigern. Wir zeigen was Sie unternehmen können, wenn Ihre CPU betroffen ist.

Tray-CPUs

CPU-Varianten in der Übersicht

Boxed- oder Tray-Prozessoren: Das sind die Unterschiede

Tray, Boxed, WOF? Wir verraten, warum es dieselbe CPU in verschiedenen Ausführungen gibt und was die Varianten unterscheidet.