Grafikpower

AMD Radeon E6460 schafft 4 Displays gleichzeitig

AMD hat die diskrete AMD Radeon E6460 Grafikkarte vorgestellt. Für den neuen Grafikprozessor ist ein Lang-Zeit-Support von 5-Jahren geplant. Die GPU unterstützt bis zu vier Displays gleichzeitig und kann komplexe 3D-Grafiken darstellen. Sie soll für Unterhaltung, Infotainment sowie in der Industrie eingesetzt werden.

News
AMD Radeon E6460 Anwendungen
AMD Radeon E6460 Anwendungen
© AMD

Für seine neue "embedded" Grafiklösung Radeon E6460 stellt sich AMD viele Anwendungsbereiche vor. Nicht nur in Desktop-Systemen, sondern auch für Spielkasinos, digitale Signalsysteme, Point-of-Sale-(POS)-Systeme sowie industrielle Mess- und Steuerungssystem soll sie eingesetzt werden.

Die programmierbare 3D-Grafikeinheit unterstützt microsofts DirectX-11 ebenso wie H.264, VC-1, MPEG-2/4 Codecs einschließlich HD-Decodierung, Blu-ray und stereoskopische 3D-Darstellungen. Preise wurden leider noch nicht genannt.

AMD Radeon E6460 Vergleich
© AMD

26.9.2011 von Joachim Drescher

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Vorsicht beim Aufrüsten: Händler haben gefälschte Grafikkarten im Sortiment.

[Update] Geforce GTX 660 4096 Nvidia Bulk

Warnung vor gefälschten Nvidia-Grafikarten in deutschen…

Gefälschte Nvidia-Grafikkarten sind bei zahlreichen deutschen Händlern aufgetaucht: Das manipulierte Gerät wird als Geforce GTX660 4096 Nvidia Bulk…

Nvidia Geforce GTX 980

Geforce GTX 980 und GTX 970

Nvidia stellt neue Gamer-Grafikkarten vor

Mit dem Release der neuen Gamer-Grafikkarten Geforce GTX 980 und Geforce GTX 970 verspricht Nvidia mehr Leistung bei niedrigerem Stromverbrauch.

AMD-Grafikkarte Radeon R9

AMD-Grafikkarten kaufen

Radeon R9 290X und R9 290 sinken im Preis

Die AMD-Grafikkarten Radeon R9 290X sowie R9 290 sinken im Preis. Es wird gerätselt, ob ein Abverkauf startet, um Platz für Nachfolger zu schaffen.

Nvidia-Website

Mehr FPS in Evolve & Co.

Geforce-Treiber 347.52 WHQL als Download erhältlich

Nvidia hat zum Evolve-Release einen neuen Download veröffentlicht. Der Geforce-Treiber 347.52 WHQL erhöht die Leistung der GTX 970 und 980.

GeForce GTX Titan X

GeForce GTX Titan X

Nvidia stellt neue High-End-Grafikkarte für 1.150 Euro vor

Mit der GeForce GTX Titan X präsentierte Nvidia auf der GPU Technology Conference (GTC) seine neue und bislang stärkste High-End-Grafikkarte. Das…