Android-Gerät auf ADB.Miner prüfen

Amazon Fire TV: Warnung vor Mining-Trojaner

Warnung: Ein Trojaner nutzt Amazon Fire TV und Fire TV Stick zum Mining von Kryptowährung aus. Der Befall lässt sich leicht nachprüfen.

© Archiv

Der Trojaner ADB.Miner kann die Leistung des Amazon Fire TV zum Mining von Kryptowährungen benutzen.

Schädlinge befallen neben Rechnern und Smartphones auch andere internetfähige Geräte wie den Amazon Fire TV und Fire TV Stick. Ein Mining-Trojaner namens ADB.Miner nutzt die Leistung des Geräts, um Kryptowährungen wie zum Beispiel Bitcoin, Ethereum oder IOTA zu schürfen. Hacker können mehrere Geräte zu einem Botnetz zusammenschließen und so Kryptowährungen in kürzerer Zeit minen. 

Den Trojaner fangen sich Nutzer durch das sogenannte Sideloading ein. Dabei installiert der Anwender eine App, die nicht aus dem offiziellen App-Store stammt. Der Trojaner schleicht sich dann unbemerkt mit ein. Eine weitere Voraussetzung für den Befall durch den Trojaner ADB.Miner ist, dass der Analyse-Modus ADB-Debugging aktiviert sein muss. Sowohl Sideloading als auch das ADB-Debugging sind Entwickler-Tools und standardmäßig deaktiviert. Daher sind die meisten Besitzer eines Amazon Fire TV und Fire TV Sticks vor ADB.Miner sicher. 

Lesetipp: Amazon Prime Video-Neuheiten 2018

Oft entsteht der erste Verdacht auf einen installierten Virus, wenn das Gerät auffallend langsam arbeitet. So entdeckten Entwickler auch den Mining-Trojaner, wie im Forum XDA-Developers nachzulesen ist. Die Webseite AFTV-News zeigt eine Methode zum Aufspüren des ADB.Miner:

Zuerst muss die App Total Commander aus dem Amazon Appstore auf dem System installiert sein. Dieses zeigt nach dem App-Start unter "installierte Apps" alle auf dem Fire TV und Fire TV Stick installierten Apps an. Taucht eine App mit dem Namen "Test" auf, handelt es sich höchstwahrscheinlich um den ADB.Miner. Diesen Trojaner werden Nutzer mit dem Zurücksetzen des Geräts auf Werksteinstellungen los. 

Alle Android-Geräte auf den Mining-Trojaner überprüfen

Der ADB.Miner ist ein für Android-Smartphones und -Tablets angepasster Trojaner, der den Amazon Fire TV befallen kann, da dieser mit einer abgewandelten Android-Form als Betriebssystem arbeitet. Wer den Trojaner auf einem seiner Geräte entdeckt, sollte am besten gleich alle seine Android-Produkte überprüfen. Der ADB.Miner kann sich auf Android-Geräten im gleichen Netzwerk eigenständig verbreiten. 

Mehr zum Thema

Teaser für Release-Event

Mit einem Teaser kündigt Amazon den baldigen Release des Fire TV Cube an. Erwartet wird eine Kombination aus Fire-TV-Box und Echo-Lautsprecher.
Verbraucherzentrale warnt

Aktuell kursieren Phishing-Mails, die es auf Amazon-Kunden abgesehen haben. Die Betrüger versprechen einen 15-Euro-Gutschein. Der Vorwand: Die DSGVO.
Kooperation mit Grundig und anderen Firmen

Smart-TVs und Soundbars mit Fire TV: Beim Thema Streaming und Videoinhalte legt sich Amazon ins Zeug und stellt mehrere neue Fire-TV-Produkte vor.
Mediaplayer mit UHD und Dolby Vision

Der neue Mediaplayer aus der Fire-TV-Familie soll auch anspruchsvolle Streaming-Freunde zufriedenstellen, ist jedoch deutlich teurer als der Fire TV…
Serien und Filme kostenlos

Amazon führt einen neuen "Free"-Bereich im Menü des Fire TV ein. Nutzer sollen dort kostenlose Inhalte, insbesondere Filme und Serien, finden können.