Bilder

All-in-one-Bildbearbeitung: BatchPhoto 3.0 von Bits&Coffee

Bits&Coffee stellt mit BatchPhoto 3.0 eine All-in-one-Bildbearbeitung für Profis und Laien vor. Im Batch-Verfahren lassen sich schnell und effizient viele Fotos umfangreich optimieren, verfremden, in der Größe ändern und mit einem anderen Namen versehen. Das spart Zeit und soll professionelle Ergebnisse ermöglichen, so der Hersteller.

News
Batch für Windows: BatchPhoto 3.0 von Bits&Coffee
Batch für Windows: BatchPhoto 3.0 von Bits&Coffee
© Bits&Coffee

Das Programm BatchPhoto 3.0 von Bits&Coffee bietet alle gängigen Funktionen einer Bildbearbeitung an. Vollautomatisch ist es möglich, den Kontrast, die Helligkeit und die Farbbalance zu ändern, die Schärfe zu optimieren, einen Equalizer zu nutzen, die Farbsättigung zu manipulieren oder das Rauschen in Dämmerlicht-Aufnahmen zu reduzieren. Auch können die Bilder gedreht, beschnitten und gespiegelt werden. Zudem sind Effekte wie Rahmen, "Emboss", "Sepia" oder "Solarize" möglich, Text- oder Logo-Wasserzeichen können in die Bilder integriert werden. Die neue Version hat die Anzahl der Effektfilter beträchtlich erweitert.

Das Hochladen von Bildern zu Facebook, Twitter, Picasa oder ImageShack aus dem Programm heraus ist genauso möglich wie FTP- oder Mail-Versand. Die Home-Version von BatchPhoto 3.0 kostet 34,95 US-Dollar, die Version BatchPhoto 3.0 plus bietet zusätzliche Profi-Funktionen wie den RAW-Import oder Wasserzeichen und kostet 59,95 US-Dollar. Beide Programme liegen in den Sprachen Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch vor - auch eine kostenlose Testversion ist erhältlich.

20.10.2011 von Joachim Drescher

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Filme archivieren: Symbolbild

Vorsicht vor FLV-Videos

VLC Player mit kritischen Sicherheitslücken

Der VLC Player hat seit über zwei Monaten Sicherheitslücken, durch die Angreifer via Flash- oder MPEG-Videos Schadcode ausführen können.

Google TV-Stick Chromecast

Chromecast für VLC

VLC-Player 3.0 bekommt laut Patch-Notes Google-Stick-Support

Der VLC Player 3.0 soll Chromecast-Support mitbringen. Dies geht aus Patch-Notes eines anscheinend großen Updates für den Media Player hervor.

Screenshot: Leawo Blu-Ray-Player

PowerDVD-Alternative gratis

Leawo Blu-Ray Player ab sofort kostenlos statt für 60…

Der Software-Hersteller Leawo bietet seinen Blu-Ray Player ab sofort kostenlos an. Zuvor wurde die Software für 60 US-Dollar vertrieben.

VLC Player: Logo auf orangenem Grund

VLC-Update als Download

VLC-Player 2.20 dreht Smartphone-Videos und mehr

Der VLC Media Player 2.2.0 steht als Download bereit. Das Update bietet viele neue Funktionen wie das Rotieren von Handy-Videos und einen verbesserten…

Kodi-Logo XBMC

Wegen Förderung von Piraterie

Amazon entfernt Kodi (XBMC) aus dem App Store

Die beliebte Media-Player-App Kodi (XBMC) gibt es nicht mehr im App-Store von Amazon. Der Grund: Förderung von Piraterie.