Digitale Fotografie - Test & Praxis

Akvis MultiBrush 5 - mehrfach Bürste

Akvis MultiBrush gibt es nun in Version 5 und bietet neben den Werkzeugen für Fotoretusche und Porträtsverbesserung die Bearbeitung in Bildebenen. MultiBrush

image.jpg

© Archiv

Die neue Version 5 von Akvis MultiBrush bietet neben den Werkzeugen für Fotoretusche und Porträtsverbesserung die Bearbeitung in Bildebenen. MultiBrush unterscheidet die neuen Ebenen in Raster-Ebene für die Standardwerkzeuge und Kunstebene für die Kunstpinsel.

Neu sind zudem Malwerkzeuge wie die Kunstpinselpalette mit sieben Werkzeugen für die Imitation von Ölpinsel, Malerroller, Filzstift, Kreide, Kunstbleistift, Kunstspray und Kunstradierer. Die bereits vorhandene Werkzeugpalette wurde um ein "Spray" erweitert und soll zudem mit weiteren Parameter für den Farbpinsel und den Farbstift verbessert sein. So kann der Bildbearbeiter nun die Form der Stiftspitze und den Winkel ändern.

Die Deluxe und Business Versionen von MultiBrush beherrschen die Bildbearbeitung in den Farbkanälen und können dazu die Farbräume RGB, CMYK, Lab, Graustufen und Alpha-Kanal unterscheiden.

Die Software gibt es als Plugin-Version inklusive 64-Bit-Unterstützung und ist mit Photoshop CS4 und zudem Corel Paint Shop pro, Photopaint und PhotoImpact, ACD FotoCanvas sowie Adobe Photoshop Elements kompatibel. Alternativ gibt es eine eigenständige Version von MultiBrush. Das Programm kostet 39 Euro. http://akvis.com/de/multibrush/index.php

image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

image.jpg

© Archiv

Mehr zum Thema

Jared Leto
Video
Jared Leto als Bösewicht

Der Teaser zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius überrascht mit Bezügen zum Spider-Man aus dem Marvel Cinematic Universe.
Amazon Ring Indoor Cam
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring mit ihrer neuen Indoor-Cam genau richtig.
windows patchday januar 2020 nsa sicherheitsluecke
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.
internet explorer sicherheitsluecke micosoft warnung
IE 9 bis IE 11 auf Windows 10, 8.1 und 7 betroffen

Windows 10, 8.1 und 7 haben den Internet Explorer vorinstalliert. Nun warnt Microsoft vor einer neuen Sicherheitslücke, die für Angriffe genutzt wird.
Saturn Angebote
Noch bis 27. Januar

Saturn lockt bis 27. Januar im Rahmen der Speicher Knallertage täglich mit Rabatten auf SSDs, HDDs und mehr. Wir checken die aktuellen Angebote.