Digitale Fotografie - Test & Praxis
PenCam

Aiptek PenCam HD - Multifunktionskamera

Die PenCam HD sieht aus wie ein Diktiergerät und lässt sich dafür auch nutzen. Ihre Besonderheit ist jedoch die Videoaufnahme. Der Name deuten bereits auf

© Archiv

Die PenCam HD sieht aus wie ein Diktiergerät und lässt sich dafür auch nutzen. Ihre Besonderheit ist jedoch die Videoaufnahme. Der Name deuten bereits auf HD-Aufzeichnung hin. Dafür verantwortlich ist der 1/2,5 Zoll-CMOS-Chip, der eine Auflösung von fünf Megapixeln besitzt. Dies scheint derzeit die Standard-Größe zu sein, die in den günstigen HD-Cams verbaut ist. Damit kommt sie auf 5 Megapixel Fotoauflösung und Videos im 1280 x 720 Format bei 30 Bildern in der Sekunde. Sie hat einen integrierten Speicher mit 4GB und ein 2,8cm (1.1") großes OLED-Display. Der eingebaute Li-Polymer Akku lässt sich via USB-Kabel aufladen. Eine integrierte Software soll den direkten Video-Upload auf YouTube ermöglichen. Die Aiptek PenCam Trio HD ist ab sofort in fünf Farben für 130 Euro erhältlich.

Mehr zum Thema

Google drosselt Datenraten

Google verringert die Videoqualität seiner Nest-Sicherheitskamers, um den Datenverbrauch in Zeiten der Coronavirus-Pandemie etwas zu verringern.
Angebot im Schnäppchen-Check

Ab Montag, 27.04., verkauft Aldi Nord online die Kamera Canon PowerShot SX530 HS für 199 Euro. Ein guter Preis? Wir machen den Schnäppchen-Check.
Für EOS-DSLRs und Powershot-Digicams

Canon hat das EOS Webcam Utility veröffentlicht. Damit nutzen Sie ausgewählte EOS-DSLRs, EOS-M-Systemkameras und Powershot-Digicams direkt als Webcam.
Alles zu Preis, Release und technische Daten

Luxus für 8.000 Euro: Die neue Leica M10-R wartet mit neuem 40-Megapixel-Sensor, leisem Verschluss und mehr auf. Alle Details zu Release und Technik.
Shopping-Event 2020

Airpods Pro, Galaxy S20 FE und mehr: Zum Singles Day 2020 starten Media Markt und Saturn zahlreiche Angebote. Wir sammeln für Sie die Highlights.