Digitale Fotografie - Test & Praxis

Agfa Photodienst - Marke vermarktet

AgfaPhoto Holding GmbH vermarktet die Marke AgfaPhoto konsequent weiter und vergibt den Namen an einen Online Fotodienst, der zum Start Fotobücher bietet.

image.jpg

© Archiv

AgfaPhoto Holding GmbH vermarktet die Marke AgfaPhoto konsequent weiter und vergibt den Namen an einen Online Fotodienst, der zum Start Fotobücher bietet. Der Anwender kann Bilder auf die Plattform laden und online Fotobücher gestalten. Man kann Freunden zu seinen Onlinealben Zugriff gewähren, die die Bilder herunterladen oder selbst damit Bücher gestalten können. Die Preise für die Bücher beginnen bei 5 Euro, für ein 10 x 15 kleines Photobooklet. Bücher in A4 Größe mit Hardcover beginnen mit 24 Seiten bei 25 Euro. Es gibt darüber hinaus Bücher mit Softcover und Leineneinband. Betreiber des Onlinedienstes ist die Printlet GmbH aus Berlin. Gedruckt wird auf modifizierten Xerox iGen4 mit veränderter Papierführung. Eine Softwareroutine soll zudem die durch den CMYK-Druck geänderten Farbraum geschickt ausgleichen und so einen naturgetreuen Fotobuchdruck gewährleisten. www.agfaphoto.com.

www.my.agfaphoto.com

Mehr zum Thema

Jared Leto
Video
Jared Leto als Bösewicht

Der Teaser zur Sony-Produktion über den Vampir-Bösewicht Morbius überrascht mit Bezügen zum Spider-Man aus dem Marvel Cinematic Universe.
Amazon Ring Indoor Cam
Neue Ring Indoor-Cam mit Gegensprechfunktion

Wer sein Zuhause in Sachen Sicherheit auf den aktuellen Stand bringen will, der ist bei der Firma Ring mit ihrer neuen Indoor-Cam genau richtig.
windows patchday januar 2020 nsa sicherheitsluecke
Sicherheit

Zum ersten Patchday 2020 schließt Microsoft 49 Schwachstellen in Windows. Mit dabei: die letzten Windows-7-Fixes und eine NSA-Sicherheitslücke.
internet explorer sicherheitsluecke micosoft warnung
IE 9 bis IE 11 auf Windows 10, 8.1 und 7 betroffen

Windows 10, 8.1 und 7 haben den Internet Explorer vorinstalliert. Nun warnt Microsoft vor einer neuen Sicherheitslücke, die für Angriffe genutzt wird.
Saturn Angebote
Noch bis 27. Januar

Saturn lockt bis 27. Januar im Rahmen der Speicher Knallertage täglich mit Rabatten auf SSDs, HDDs und mehr. Wir checken die aktuellen Angebote.