Adobe Patch Day

Sicherheits-Updates für Adobe Reader und Flash Player

Adobe hat Sicherheits-Updates für Reader und Acrobat sowie für den Flash Player als Download bereit gestellt. Sie beheben mehrere kritische Sicherheitslücken.

News
Adobe hat Patch Day und bringt einige Updates, die Sie brauchen.
Adobe hat Patch Day und bringt einige Updates, die Sie brauchen.
© Screenshot: Frank Ziemann; Adobe

Wenn Microsoft seinen Patch Day abhält, ist meist auch Adobe mit dabei. Im Januar hat Adobe seine turnusmäßigen Quartals-Updates für die PDF-Produkte Reader und Acrobat veröffentlicht, um Schwachstellen zu beseitigen. Hinzu kommt der neue Flash Player 12 für Windows und Mac, der auch gleich noch einige Sicherheitslücken schließt.

Adobe Reader und Acrobat XI stehen ab sofort jeweils in der neuen Version 11.0.06 bereit. Die Vorgängergeneration X erhält Updates auf die Version 10.1.9. Die Updates beseitigen drei Sicherheitslücken, die Adobe als kritisch einstuft. Ein Angreifer könnte mit präparierten PDF-Dateien einen Programmabsturz provozieren, Code einschleusen und die Kontrolle über das System erlangen.

Der Flash Player ist nunmehr in der neuen Version 12 verfügbar. In den Nachkommastellen der Versionsnummer gibt es kleine Abweichungen von Plattform zu Plattform. Das Plug-in für Firefox & Co. trägt die Versionsnummer 12.0.0.43, die ActiveX-Fassung für den Internet Explorer die Versionsnummer 12.0.0.38, ebenso der Flash Player für Mac. Der in Google Chrome integrierte Flash Player hat die Versionsnummer 12.0.0.41. Für Linux gibt es ein Update auf die Version 11.2.202.335. Für ältere Windows- und Mac-Systeme gibt es zudem noch ein Update auf Flash Player 11.7.700.260. In Zukunft soll etwa alle drei Monate eine neue Hauptversion erscheinen.

Die neuen Versionen schließen zwei Sicherheitslücken, die Adobe als kritisch einstuft. Sie ermöglichen es einem Angreifer Sicherheitsmechanismen zu umgehen, um schädlichen Code einzuschleusen. Dies betrifft auch Adobes RIA-Plattform AIR, die auf Flash basiert. Adobe AIR ist ab sofort in der neuen Version 4.0.0.1390 für Windows, Mac und Android erhältlich. Auch AIR soll alle drei Monate eine neue Hauptversionsnummer erhalten, die zudem im zweiten Quartal mit der des Flash Player synchronisiert werden soll. Mit Flash Player 13 erscheint also auch AIR 13.

15.1.2014 von Frank Ziemann

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Flash und Shockwave Player: Adobe hat Updates für seine Online-Tools veröffentlicht.

Adobe-Updates

Sicherheitslücken in Flash und Shockwave gestopft

Adobe hat Updates für den Flash Player und Shockwave Player bereit gestellt. Der Hersteller behebt damit einige Sicherheitslücken, die er als kritisch…

Adobe hat Patch Day und bringt Updates für seine wichtigsten Tools.

Adobe Patch Day

Updates für Reader, Acrobat, Flash und AIR

Adobe hat Sicherheits-Updates für seine PDF-Tools Reader und Acrobat XI sowie für RoboHelp veröffentlicht. Auch Flash und AIR sind aktualisiert…

Symbolbild: Flash unter Beschuss

Flash deaktivieren

Warnung vor kritischer Sicherheitslücke - Nutzer von Firefox…

Wer den Flash Player verwendet, sollte das Adobe-Plugin deaktivieren. Sicherheitsforscher haben einen kritischen Exploit entdeckt, der bereits…

Adobe Flash Player

Jetzt Update installieren

Adobe veröffentlicht wichtiges Flash-Update als Download

Die seit Anfang der Woche bekannte Flash-Sicherheitslücke wird gestopft. Adobe veröffentlicht das Flash-Update 16.0.0.305 als Download.

Firefox

Mozilla-Browser

Firefox 38 erschienen - bringt neues Adobe-DRM

Mozilla hat Firefox 38 zum Download freigegeben. Die neue Version des Browsers bringt unter anderem ein DRM-Modul von Adobe mit. Wir erklären, was Sie…