Digitale Fotografie - Test & Praxis

adf Imaging Symposium 2010 - "Crossmedia - Fotografie Interaktiv"

Im Kulturzentrum Essener Zollverein fand am 24. Februar das diesjährige adf-Symposium "Crossmedia - Fotografie Interaktiv" statt. Zentrales Thema rund für 300

© Archiv

Im Kulturzentrum Essener Zollverein fand am 24. Februar das diesjährige adf-Symposium "Crossmedia - Fotografie Interaktiv" statt. Zentrales Thema rund für 300 professionelle Fotografinnen und Fotografen war die Frage, welche Perspektiven sich Profis im Cyberspace bieten, wie Fotografie jenseits der Printmedien aussehen muss und vor welche Herausforderungen der aktuelle, mediale Wandel professionelle Fotografen stellt.

Für Fotografen bedeutet Crossmedia die Produktion von Bildern, die sowohl im Print, als auch - in animierter Form - im Internet eingesetzt werden können. Welche Chancen und Risiken diese Entwicklung bietet, zeigten die Referenten des Symposiums aus der Praxis für die Praxis. Wer die Veranstaltung verpasst hat, kann eine Zusammenfassung online sehen. In Kürze erscheint auf fototv.net eine Sondersendung zum adf-Symposium 2010, die im Anschluss an die Ausstrahlung auch auf der adf-Homepage zu finden sein wird. www.adf.de www.fototv.net

Mehr zum Thema

Software in der Kritik

Die Software Zoom steht wegen der Sammlung und Weitergabe von Nutzerdaten in der Kritik. Der Hersteller hat inzwischen darauf reagiert.
Microsoft-Neuigkeiten

Microsoft 365 Personal und Family sind ab 21. April verfügbar. Preise und was das für Office 365 Personal und Home bedeutet und mehr lesen Sie hier.
Home-Office, Multimedia, Gaming und mehr

Es gibt Notebook-Angebote mit den neuen Ryzen-Chips von AMD. Erste Modelle finden sich in Shops mit Ryzen 5 4500U ab 499 und Ryzen 7 4700U ab 650…
Update: Bereits vergriffen

Die Nintendo Switch Lite ist bei Lidl Online im Angebot für 179 Euro. Dazu gibt es Animal Crossing für 47,99 Euro. Das ist günstiger als bei der…
COVID-19 als Phishing-Falle

Bei der COVID-19-Soforthilfe droht Betrug. Die Polizei warnt aktuell vor einer dreisten Masche, mit der persönliche Daten abgegriffen werden sollen.