Acer Pressekonferenz in New York

Acers neue 7-Zoll-Tablets: Eines mit Atom und eines mit Telefon

Günstige 7-Zoll-Tablets mit Android liegen voll im Trend: Acer zeigte in New York gleich zwei neue Modelle: Das bunte One 7 mit Intel-Prozessor und das Tab 7 mit 3G und Telefon-Funktion.

News
Bunt und mit Atom-Prozessor: Acer Iconia One 7
Bunt und mit Atom-Prozessor: Acer Iconia One 7
© PC Magazin

Mit dem Iconia One 7 bringt Acer einen Nachfolger für das Iconia B1, nun allerdings mit einem IPS-Panel, das mit 1280 x 800 Pixeln die HD-Auflösung liefert. Zudem ist es in verschiedenen Farben lieferbar, in welchen man es ab Mai in Deutschland kaufen kann, steht aber noch nicht fest. Als Prozessor steckt ein Intel Atom Z2560 in dem 330 Gramm schweren Kunststoffgehäuse.

Der Dual-Core-Prozessor im Iconia One 7 gehört zwar noch zur vorhergehenden Cloverview-Generation, kann aber mit günstigen ARM-Chips bei der Leistung durchaus mithalten. Als Betriebssystem dient das nicht mehr ganz aktuelle Android 4.2. Das Tablet wird mit acht oder 16 GByte Flash angeboten, neben einer Frontkamera mit 0,3-MP-Sensor sitzt noch eine 2-MP-Kamera in der griffigen Rückseite des Geräts.  Der Preis für das Iconia One 7 soll bei 139 Euro starten.

Zehn Euro mehr kostet das Iconia Tab 7, mit dem Acer gegen das Asus Fonepad antritt. Denn mit dem 7-Zöller mit MediaTek-Quac-Core-Prozessor kann man auch telefonieren oder über UMTS eine mobile Datenverbindung aufbauen. Das IPS-Display stellt auch beim Tab 7 die HD-Auflösung mit 1280 x 800 Bildpunkten dar, die rückseitige Kamera ist mit einem 5-MP-Sensor leistungsfähiger, auch Android ist mit der Version 4.4 aktueller. Das silberne Gehäuse scheint teilweise aus Aluminium zu bestehen, mit knapp 300 Gramm ist das Tab 7 leichter als das One 7.  

 

Das Acer Iconia One 7 biete für 139 Euro ein HD-Display mit IPS-Panel
Das Acer Iconia One 7 bietet für 139 Euro ein HD-Display mit IPS-Panel
© Acer
Das Iconia Tab 7 bietet für 149 Euro eine Telefonfunktion und UMTS-Datenfunk
Das Iconia Tab 7 mit Telefonfunktion und UMTS-Datenfunk kostet 149 Euro
© Acer

29.4.2014 von Klaus Länger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Auf der CES 2013 zeigte Acer das Tablet Iconia B1 für 120 Euro.

120-Euro-Tablet

Acer stellt Tablet Iconia B1 auf der CES 2013 vor

Auf der CES hat Acer sein Tablet Iconia B1 vorgestellt. Es versucht, mit günstigem Preis zu punkten und tritt gegen Nexus 7, iPad mini und Amazons…

Acer Iconia B1

Einsteigertablet

Acer bringt günstiges Tablet Iconia B1

Acer bietet mit dem Iconia B1 ein handliches Einsteiger-Tablet. Das Android-Gerät eignet sich auch für die Steuerung der AV-Ausrüstung zu Hause.

Acer Iconia A1

Acer Global Press Conference in New York

Acer Iconia A1: Der iPad-Mini-Herausforderer

Mit dem Iconia A1 bringt Acer ein Android-Tablet im iPad-Mini-Format heraus. Sein 7,9-Zoll-Display stellt ebenfalls 1024 x 768 Bildpunkte dar.…

Tchibo hat ein Tablet, einen All-in-One-PC und ein Windows-8-Notebook.

Tchibo-Angebote mit Tablet, PC & Notebook

Acer Iconia Tab B1-710, Acer Aspire ZC-605 und V5-571 P ab…

Tchibo-Angebote: ab 6. August das Tablet Acer Iconia Tab B1-710, den All-in-One-PC Acer Aspire ZC-605 und das Windows 8 Touch-Notebook Acer Aspire…

Acer Aspre Switch 10

Acer Pressekonferenz in New York

Acer Aspire Switch 10: Günstiges 10-Zoll-Tablet mit…

Acer hat nach Ney York geladen und stellt hier ein neues mit dem Aspire Switch 10 ein günstiges 10-Zoll-Hybrid-Notebook vor, das in vier verschiedenen…