Home und Mobile Entertainment erleben
3D-Beamer

Acer bringt 3D zum Einsteigerpreis

Schon mit seinen günstigen Full-HD-Projektoren für 2D sorgte Acer für Furore. Nun folgt die 3D-Variante H 6510 BD zum Preis von gerade mal 1.050 Euro.

© Acer

Acer H 6510 BD

Der H 6510 BD ist ein Heimkino-DLP-Projektor mit Full-HD-Bildpunktzahl, dem Blu-ray-Player Filme in 2D und 3D zuspielen. Auf Knopfdruck ist er sogar in der Lage, 2D-Bilder in 3D umzuwandeln. Für die 3D-Wiedergabe verwendet der Projektor das Shutter-Prinzip. Entsprechende Brillen sind allerdings nicht im Lieferumfang enthalten. Sie sind optional erhältlich und kosten 69 Euro.

Das Anschlussfeld des Neulings offeriert Digital- und Analogzuspielern alle gängigen Verbindungen. HDMI-Partnern bietet es sogar zwei Eingänge an. Auch in der Betriebslautstärke gibt sich der H 6510 BD keine Blöße: Das Lüftergeräusch gibt Acer mit geringen 26 Dezibel im Eco-Modus an. Bei höherer Bildhelligkeit bläst der Beamer mit 33 Dezibel. Für eine unauffällige Installation direkt unter der Decke kleidet sich das Lichtpaket in dezentes Weiß.

Kaufberatung: Die besten Projektoren

Acer stellt sein neues Highlight erstmals auf der CeBIT in Hannover vor. Ungeduldige können ihn bereits jetzt im Handel bestellen.

Mehr zum Thema

Vergleichstest

video hat zwei Mittelklasse-Projektoren von BenQ und Mitsubishi getestet, die viel Komfort und Qualität versprechen - in 2D und 3D.
Beamer

Mit dem W1070 bringt der Taiwanesische Beamer-Spezialist BenQ einen 3D-Heimkinoprojektor für gerade mal 900 Euro auf den Markt.
3D-Beamer

Zu einem Preis von 1.800 Euro bringt BenQ einen neuen DLP-Heimkino-Beamer auf den Markt. Der W1500 beherrscht 3D-Wiedergabe und drahtlosen…
IFA-Vorschau

Laut Benq ist es der erste seiner Art weltweit: Der W 1080 ST lässt sich als Kurzdistanz-Beamer mit Full-HD-Auflösung dicht vor der Leinwand…
BenQ W 1300 & W 1400

BenQ erweitert sein Heimkinoprogramm um die beiden Full-HD-Projektoren W 1300 und W 1400. Attraktiv ist nicht nur die Ausstattung, sondern mit 1.200…