23-Zoll-Display für Filmfreunde

Acer H235H: Multimedia-Display mit Kontrastverhältnis von 100.000:1

Mit dem neuen Acer-Display H235H richtet sich der Elektronikkonzern vorrangig an Multimedia-Heimanwender, die auf ihrem PC-Display auch mal einen Kinofilm in HD-Qualität genießen möchten. Acer beruft sich bei der Erklärung der "hervorragenden Bildqualität" bei dem am Mittwoch vorgestellten H235H auf die so genannte hauseigene Adaptive-Contrast-Mangement (ACM) -Technologie.

Acer H235H

© Archiv

Acer H235H

Mit dem neuen Acer-Display H235H richtet sich der Elektronikkonzern vorrangig an Multimedia-Heimanwender, die auf ihrem PC-Display auch mal einen Kinofilm in HD-Qualität genießen möchten.

Acer beruft sich bei der Erklärung der "hervorragenden Bildqualität" bei dem am Mittwoch vorgestellten H235H auf die so genannte hauseigene Adaptive-Contrast-Mangement (ACM) -Technologie. ACM soll bei LCDs demnach eine gestochen scharfe Bilddarstellung mit einem dynamischen Kontrastverhältnis von bis zu 100.000:1 ermöglichen. Zudem bietet das 16:9-Panel laut Acer eine schnelle Reaktionszeit von nur 2 ms, wodurch Schlieren und Bewegungsunschärfen bei schnellen Spielen und Actionfilmen vermeidet werden. Die Auflösung des Full-HD-Panels beträgt standesgemäß 1.920 x 1.080 Bildpunkte, die Displayhelligkeit gibt Acer mit 300 cd/m2 an. An Anschlussmöglichkeiten bietet das in Klavierlack gehüllte H235H je einen Port für HDMI, DVI mit HDCP-Unterstützung sowie VGA. Integriert ist des Weiteren ein Stereo-Lautsprecher-System.

Das neue Acer-Display H235H ist ab sofort zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 249 Euro inklusive Mehrwertsteuer im Handel erhältlich.

Adaptive Contrast Management - das sagt Acer über die ACM-Technik

ACM reguliert laut Acer dynamisch das Kontrastverhältnis des Eingangssignals, um gestochen scharfe Bilddarstellungen sicherzustellen. Jede Szene wird demnach analysiert und die Bilder entsprechend Frame für Frame reguliert, was die Farbqualität erhöhen soll und somit beim Anzeigen von dunklen Szenen und schattierten/dunklen Bildfolgen einen besseren Schwarzanteil ermöglicht. Zudem verspricht Acer, dass ihr Adaptive Contrast Management den LCD-Bildschirm merklich stromsparender macht.

Acer H235H

© Archiv

Mehr zum Thema

Olimex Teres-I
Open-Source-Hardware

Olimex bietet ab sofort den Bastel-Laptop Teres-I zum Kauf an. Das Spannendste dabei ist die modulare Erweiterbarkeit des Open-Source-Laptops.
HP zBook x2
Mobile Workstation für Kreative

Mit dem zBook x2 bringt HP einen leistungsstarken 2-in-1-Laptop auf den Markt. Dank passivem Eingabestift ist er besonders für Grafiker interessant.
Notebook HP Envy
Marktforscher

Analysen zum PC-Markt im dritten Quartal 2017 lassen auf einen PC-Markt hoffen, der sich langsam einpendelt. Notebooks sind in Europa beliebt.
Medion Erazer X67020
Coffee Lake, Geforce GTX 1070 und mehr

Im Dezember 2017 bot Aldi Süd einen attraktiven Gaming-PC. Mit dem Medion Erazer X67020 kommt am 3. Mai eine neue Fassung: wieder ein Schnäppchen?
Geforce GTX 1060
Grafikkarten-Treiber

Der Geforce-Treiber 397.31 sorgt bei Nutzern einer Geforce GTX 1060 für Probleme (u.a. Fehler 43). Update: Der neue Hotfix-Treiber 397.55 bietet eine…