Digitale Fotografie - Test & Praxis

ACDSee - Pro 3 als Betaversion

Die Bildverwaltung ACDSee Pro 3 soll noch in diesem Herbst auf den Markt kommen. Interessierte können aber schon jetzt einen Blick auf die Beta-Version des

© Archiv

Die Bildverwaltung ACDSee Pro 3 soll noch in diesem Herbst auf den Markt kommen. Interessierte können aber schon jetzt einen Blick auf die Beta-Version des Programmes werfen. Hersteller ACD Systems unterteilt die Software in der neuen Version in vier "Aktivitätsmodi" mit jeweils tätigkeitsoptimierter Oberfläche: Verwaltung, Ansicht, Verarbeitung und Online.

Der Verarbeitungsmodus arbeitet verlustfrei - das Original-Bild bleibt also erhalten. In der Online-Oberfläche können Fotografen ihre Bilder direkt im Internet veröffentlichen. Dafür bekommen die Anwender zum Programm einen Gratis-Account mit 2 GB Speicherplatz auf ACDSee Online.

Interessenten können die Beta-Version schon jetzt von www.acdseepro.com laden. Die fertige Version soll 125 Kosten - ein Upgrade ab Pro 2 kostet 70 Euro. Zudem wird eine kostenlose Testversion in deutscher Sprache angeboten werden.

www.acdsee.de

Mehr zum Thema

Büro-Software

Jahreslizenzen für Office bzw. jetzt Microsoft 365 sind regelmäßig im Angebot. Wir zeigen aktuelle Preise und verraten, wann sich ein Office-Kauf…
Günstig leihen und streamen

Filmabend zum Schnäppchenpreis: Amazon bietet Prime-Kunden erneut eine Auswahl an Filmtiteln zur vergünstigten Leih-Gebühr von 99 Cent an.
Bugfixes, Flash-Ende und 21H2-Specs

Nach dem Patchday kommen optionale Updates für Windows 10. Wir fassen das Wichtigste zu KB4601380 (1909), KB4601383 (1809), KB4577586 (19xx) und mehr…
Gamer vs. Scalper und Miner

Die Geforce RTX 3060 startet am 25.02.2021 um 18 Uhr in den Verkauf. Wer sein Glück probieren möchte, findet bei uns Shop-Links für ggf. kommende…