Technik

3D & Full-HD: Der neue Sharp DLP-Projektor XV-Z17000

Mit dem DLP-Projektor XV-Z17000 von Sharp lassen sich Filme in 3D zu Hause an die Leinwand werfen. Das neue Gerät ist mit einer Full-HD-Auflösung von 1920 x 1080 Pixel, einem Kontrastverhältnis von 40.000:1 und einer Helligkeit von 1.600 Lumen ausgestattet.

News
image.jpg
Der Sharp DLP-Projektor XV-Z17000 bringt 3D ins Wohnzimmer
© Hersteller

Wer 3D-Bilder in beeindruckender Größe und Qualität sehen wollte, dem blieb bis vor kurzem lediglich ein Kinobesuch. Sharp bringt mit dem Sharp DLP-Projektor XV-Z17000 das 3D Kino in die heimischen vier Wände. Das Gerät soll zwei- und dreidimensionale Bilder in erstklassiger Full-HD-Qualität an die Leinwand werfen. Ein Colour Management System bietet vielfältige Möglichkeiten, das Bild optimal an die jeweiligen räumlichen Gegebenheiten anzupassen.

"Bei der Entwicklung des Geräts haben wir bewusst auf die DLP-Technik von Texas Instruments gesetzt, die extrem langlebig ist und sich besonders gut für 3D-Projektion eignet.", so Peter Heins, Product and R&D Manager, Display Systems bei Sharp Electronics Europe. Die Bilder werden bei DLP-Projektoren durch einen Chip mit winzigen, kippbaren Spiegeln erzeugt, die durch eine integrierte Schaltung bis zu 5.000 Mal pro Sekunde pulsieren und dabei das Licht reflektieren. DLP-Projektoren sind extrem kontraststark. Da die Spiegel gut geschützt unter einem speziellen Quarzglasfenster liegen, sind sie unempfindlich gegen Staub, was die Geräte äußerst wartungsarm macht. Auch die eingesetzte 250 Watt Lampe soll im EcoModus ganze 3.000 Stunden laufen können.

Für die Tiefen-Wahrnehmung benötigt der Zuschauer eine aktive Shutterbrille, die sich mit dem Gerät synchronisiert. Zwei dieser Brillen sind im Lieferumfang des Sharp XV-Z17000 enthalten. Dank zweier HDMI 1.4-Ports ist das Modell voll geeignet für den 3D-Betrieb. Über den RS232C-Port lässt sich der Projektor in bestehende Heimkino-Installationen einbinden.

Der Sharp DLP-Projektor XV-Z17000 ist ab sofort zu einem Preis von 3.999 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

19.8.2011 von Niko Hannack

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Beamer, mitsubishi, 300dpi, hc9000, 45angle

Markt

Mitsubishi beendet Beamer-Produktion

Die Entscheidung fiel recht überraschend: Mitsubishi hat in Japan bekannt gegeben, die Produktion von Beamern und TV-Geräten ab sofort aufzugeben.

beamer, benq

BenQ W 1300 & W 1400

Günstige Full-HD-Beamer von BenQ

BenQ erweitert sein Heimkinoprogramm um die beiden Full-HD-Projektoren W 1300 und W 1400. Attraktiv ist nicht nur die Ausstattung, sondern mit 1.200…

Sony Camcorder mit Projektor

CES 2014

Sony PJ 810, PJ 530, PJ 330, PJ 240: Neue Camcorder mit…

Sony zeigt zur CES gleich vier neue Camcorder-Modelle names PJ 810, PJ 530, PJ 330 und PJ 240 mit eingebautem Projektionsmodul.

Acer-Beamer H 5380 B

Multimedia

Acer-Beamer H 5380 B - klein, günstig, vielseitig

Wer nicht hochwertiges Heimkino avisiert, sondern eher den multimedialen Einsatz, kommt mit dem Beamer H 5380 BD von Acer günstig weg - und hat dabei…

W 1070+W

Beamer

BenQ W1070+W - drahtloser Full-HD-Beamer

BenQ stellt mit dem W1070+W einen Beamer vor, der seine Full-HD-Bilder via kabelloser Verbindung erhält. In Erstaunen versetzt dabei auch der Preis:…