Erweitertes Angebot

12 deutsche "Original Channels" starten auf YouTube

Das neue YouTube-Angebot der "Original Channels" soll Zuschauer und Werbetreibende gleichermaßen locken. Der Unterschied zu den üblichen Clips: YouTube steigt in die Startfinanzierung ein.

News
VG Wort Pixel
YouTube Original Channels
YouTube Original Channels
© YouTube

Von Donnerstag auf Freitag feierte YouTube gemeinsam mit den Channel-Betreibern in Berlin den Start von zwölf deutschen Original Channels. In der Struktur der Präsentation unterscheiden sich die Neulinge kaum von den bisherigen Angeboten. In erster Linie per Stichwort sind die Angebote zu finden, eine direkt erreichbare Original-Channels-Seite gibt es nicht. Nur auf Umwegen landet man auf ihr.

Der wichtige Unterschied zu den sonstigen Uploads: YouTube fördert die Channels finanziell und heizt damit die Produktion von Clips für diese Channels gezielt an. Das zu Google gehörende Unternehmen erhofft sich dabei eine konsequente Zielgruppenansprache, um Werbetreibende zu locken und zu begeistern. Laut Marketingmodell startet zum Anfang jedes Clips Werbung. Diese anzuschauen ist allerdings freiwillig, da sie sich wegklicken lässt. Anhand der Zuschauerreaktion sollen die Werbetreibenden schließlich erkennen, was gefällt und die Chance erhalten, passendere Werbung als bisher zu schalten.

Praxis: So sieht YouTube auf dem Fernseher aus

Hier sehen Sie die neuen Channels im Überblick inklusive einer Kurzbeschreibung und Links. Eine Channel-Übersicht finden Sie auch auf YouTube.

23.11.2012 von Volker Straßburg

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Prime Instant Video: Am 26. Februar geht Amazons Video-on-Demand-Dienst online.

Streaming für Prime-Kunden

Amazon startet TV-Streaming-Angebot

Amazon startet für Prime Kunden den Streaming-Dienst Prime Instant Video nun auch in Deutschland. Der Preis kann sich im Vergleich zu Watchever & Co.…

Telekom Entertain to go

TV-Streaming

Telekom "Entertain to go" nun wirklich mobil

Das Streaming-Angebot "Entertain to go" der Telekom darf ab sofort nicht nur im eigenen Haus, sondern auch unterwegs genutzt werden. Damit wird der…

Wuaki.tv

Streaming-Dienst

VoD-Dienst Wuaki.tv kündigt Deutschland-Start an

Der spanische Video-on-Demand-Anbieter Wuaki.tv hat Erweiterungen seines Streaming-Dienstes angekündigt. Bis Ende des Jahres soll Wuaki.tv auch in…

Star Wars Frankfurt Flughafen

Star Wars Episode 7

Dreharbeiten zu "Krieg der Sterne" in Frankfurt?

Sternzerstörer am Frankfurter Flughafen: Ein Video mit angeblichen Bildern vom Filmset zu Star Wars Episode 7 sorgt im Web für Furore.

Amazon Prime und Twentieth Century Fox

How I Met your Mother, Glee & mehr

Amazon Prime Instant Video mit 1.400 neuen Serienepisoden

Amazon erweitert das Angebot für seinen Streaming-Dienst Prime Instant Video. Zu den neuen Serien gehören unter anderem How I Met your Mother, Glee…