Neues 1&1-Angebot für alle HDTV-Fans

1&1: 16.000er Flat mit hybrider HDTV-Set-Top-Box und Maxdome-HD-Videos

Der Internet-Provider 1&1 bietet seit Dienstag mit dem "Maxdome MediaCenter HD-TV" eine neue Set-Top-Box an, die TV-Programme und Maxdome-Videos in HD-Qualität auf die Mattscheibe bringt. Neben dem Empfang von Fernsehprogrammen in HD-Qualität per DVB bietet die neue hybride Box laut 1&1 eine Vielzahl multimedialer Funktionen.

News
Maxdome MediaCenter HD-TV
Maxdome MediaCenter HD-TV
© Archiv

Der Internet-Provider 1&1 bietet seit Dienstag mit dem "Maxdome MediaCenter HD-TV" eine neue Set-Top-Box an, die TV-Programme und Maxdome-Videos in HD-Qualität auf die Mattscheibe bringt. Neben dem Empfang von Fernsehprogrammen in HD-Qualität per DVB bietet die neue hybride Box laut 1&1 eine Vielzahl multimedialer Funktionen.

So verfügt sie über eine HD-fähige Ausgabefunktion für Maxdome und ist für den neuen Standard HD+ vorbereitet. Aktuell bietet 1&1 zwei Varianten des Maxdome MediaCenter HD-TV an: zum einen für DVB-S für TV-Satelliten-Haushalte sowie DVB-T für terrestrischen Fernsehempfang. Im Laufe des Jahres soll es auch eine DVB-C Version für Kabel-TV geben. Die Set-Top-Box selbst lässt sich zum Timeshiften und als Festplattenrecorder nutzen, dafür sind im Gerät eine 160 GByte fassende Platte sowie der elektronische Programmführer EPG vorhanden. MediaCenter-Dienste wie Podcasts, Webradio und Inhalte der TV-Mediatheken sind ebenfalls verfügbar. Zudem sollen sich eigene Inhalte wie Videos, Fotos und Musik-Dateien vom USB-Stick, vom 1&1 HomeServer oder dem 1&1 Online-Speicher abspielen lassen.

Die Box selbst wird von einem Linux Betriebssystem gesteuert und lässt sich kabellos per WLAN füttern. Eine CI-Schnittstelle ermöglicht zudem das Entschlüsseln mittels einer Smartcard von HD+- oder Pay-TV-Programmen.

Wer im Juni die 1&1 Doppel-Flat 16.000 für 29,99 Euro pro Monat ordert (gilt 24 Monate, danach 34,99 Euro pro Monat), erhält das Vorteilspaket "1&1 Entertainment HD-TV" inklusive Maxdome MediaCenter HD-TV sowie drei Maxdome-Gutscheinen für null Euro. Alternativ kann der Kunde ein Startguthaben von 150 Euro wählen. In Kombination mit allen anderen DSL-Komplett-Paketen mit Mindestvertragslaufzeit kann das Entertainment-Paket für einmalig 199,99 Euro dazugebucht werden. 1&1-DSL-Bestandskunden soll das neue Entertainment-Angebot in Kürze ebenfalls zur Verfügung stehen.

Maxdome MediaCenter HD-TV
Maxdome MediaCenter HD-TV
© Archiv

1.6.2010 von Redaktion pcmagazin und Andy Ilmberger

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Akte X (2016): Trailer

Mulder und Scully kehren zurück

Akte X: TV-Trailer zur X-Files-Neuauflage

Der US-Fernsehsender Fox hat eine neue Vorschau zur Fortsetzung von "Akte X" ausgestrahlt. Hier gibt es den Clip zu sehen.

IFA Andreas Stumptner Roland Seibt Antonia Laier

TechNite Spezial zur Messe

IFA-Rückblick 2016: OLED, 3D-Sound und Virtual Reality

video war auf der Messe in Berlin unterwegs und hat die wichtigsten Trends und Highlights in der großen TechNite-Spezialausgabe zusammengefasst.

Loewe Unboxing Bild 7

UHD-TV

Unboxing: Loewe Bild 7 OLED

Wir haben den ersten Loewe OLED TV schon im Labor! Testchef Roland Seibt entpackt den Bild 7 gemeinsam mit dem Loewe Produktmanager hier im exklusiven…

Metz Novum OLED

OLED

Der erste Metz-OLED im Unboxing

Metz hat auf der IFA seinen ersten OLED-Fernseher vorgestellt. Nurz kurze Zeit später traf ein Vorserien-Modell im video-Labor ein. Hier sehen Sie das…

Game of Thrones Staffel 7 Folge 2 - Sturmtochter

Leaks angekündigt

Hackerangriff auf HBO: "Game of Thrones"-Folgen…

Hacker haben bei HBO 1,5 TB Daten gestohlen. Brisant: Darunter könnten unveröffentlichte Folgen der 7. Staffel von Game of Thrones sein.