Tweak Me!

Das kostenlose Tweak Me! ist ein Tuning-Tool, mit dem Sie Zugang zu zahlreichen versteckten Einstellungen von Windows XP, Vista und Windows 7 bekommen. Empfehlenswerte Einstellungen werden in der Programmoberfläche in grüner Schrift dargestellt, während man bei orangefarbenen und insbesondere roten Optionen genau wissen sollte, was man tut.

Unter XP zeigt Tweak Me! sechs verschiedene Kategorien. In der Rubrik "Geschwindigkeit" finden Sie eine Reihe von potentiell leistungssteigernden Optionen, über die Sie zum Beispiel den Windows Messenger deaktivieren oder die alten, nur acht Zeichen langen Dateinamen deaktivieren können. In der Rubrik "Internet Explorer" haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, die ClearType-funktion für den Microsoft-Browser zu aktivieren. Sie verbessert die Lesbarkeit von Schriften auf Flachbildschirmen. Auch das Speichern von Passwörtern lässt sich hier unterbinden. Sehr nützlich sind die Optionen in der Rubrik "Windows Update". Hier können Sie verhindern, dass Windows den Rechner zwangsweise neu startet, wenn Updates eingespielt wurden. Und auch die automatische Installation zuvor heruntergeladener Updates bei einem Klick auf "Herunterfahren" lässt sich abschalten.

Auf Vista und 7 sollten Sie das Tuning-Tool immer mit einem rechten Mausklick und "Starten als Administrator" aufrufen. Nur so ist gewährleistet, dass Tweak Me! Ihre Änderungen auch korrekt auf dem PC speichert. Viele der für XP verfügbaren Tweaks zeigt Tweak Me! auch beim Start unter Vista und 7. Neu sind insbesondere die Tuning-Funktionen für die Aero-Oberfläche. So können Sie etwa die Transparenz der Fensterränder deaktivieren. Unter 7 lassen sich auch AeroPeek und AeroShake abschalten. Die beiden Funktionen sollen die Arbeit mit vielen Programmfenstern erleichtern, sind aber nicht jedermanns Geschmack. In einer eigenen Rubrik widmet sich Tweak Me! der Optimierung der Benutzerkontensteuerung (UAC, User Account Control). Die Möglichkeiten sind aber begrenzt. Sie können das Abdunkeln des Bildschirms abschal...

© wecode.biz

Tweak Me!

Das kostenlose Tweak Me! ist ein Tuning-Tool, mit dem Sie Zugang zu zahlreichen versteckten Einstellungen von Windows XP, Vista und Windows 7 bekommen. Empfehlenswerte Einstellungen werden in der Programmoberfläche in grüner Schrift dargestellt, während man bei orangefarbenen und insbesondere roten Optionen genau wissen sollte, was man tut.

Unter Windows XP zeigt Tweak Me! sechs verschiedene Kategorien. In der Rubrik "Geschwindigkeit" finden Sie eine Reihe von potentiell leistungssteigernden Optionen, über die Sie zum Beispiel den Windows Messenger deaktivieren oder die alten, nur acht Zeichen langen Dateinamen deaktivieren können. In der Rubrik "Internet Explorer" haben Sie zum Beispiel die Möglichkeit, die ClearType-Funktion für den Microsoft-Browser zu aktivieren. Sie verbessert die Lesbarkeit von Schriften auf Flachbildschirmen. Auch das Speichern von Passwörtern lässt sich hier unterbinden. Sehr nützlich sind die Optionen in der Rubrik "Windows Update". Hier können Sie verhindern, dass Windows den Rechner zwangsweise neu startet, wenn Updates eingespielt wurden. Und auch die automatische Installation zuvor heruntergeladener Updates bei einem Klick auf "Herunterfahren" lässt sich abschalten.

Ratgeber: Grundausrüstung für Windows

Auf Windows Vista und Windows 7 sollten Sie das Tuning-Tool immer mit einem rechten Mausklick und "Starten als Administrator" aufrufen. Nur so ist gewährleistet, dass Tweak Me! Ihre Änderungen auch korrekt auf dem PC speichert. Viele der für XP verfügbaren Tweaks zeigt Tweak Me! auch beim Start unter Vista und 7. Neu sind insbesondere die Tuning-Funktionen für die Aero-Oberfläche. So können Sie etwa die Transparenz der Fensterränder deaktivieren. Unter 7 lassen sich auch AeroPeek und AeroShake abschalten. Die beiden Funktionen sollen die Arbeit mit vielen Programmfenstern erleichtern, sind aber nicht jedermanns Geschmack. In einer eigenen Rubrik widmet sich Tweak Me! der Optimierung der Benutzerkontensteuerung (UAC, User Account Control). Die Möglichkeiten sind aber begrenzt. Sie können das Abdunkeln des Bildschirms abschalten oder die ganze Benutzerkontensteuerung deaktivieren.

Mehr zum Thema

Antivirus-Programm

Avira Free Antivirus 2019 ist ein Klassiker unter den kostenlosen Antiviren-Programmen für Windows. Hier die aktuelle Version als Download.
Media Player

Der VLC Player ist ein kostenloser Open-Source-Media-Player, der nahezu alle Audio- und Video-Dateien wiedergibt. Hier geht's zum Gratis-Download…
Bildbearbeitung

Die Open-Source-Alternative zu Photoshop: Das Bildbearbeitungsprogramm GIMP ist hier als Gratis-Download erhältlich.
Download

LibreOffice ist eine kostenlose Office-Suite auf Basis von Open Office. Hier finden Sie den Download der Open-Source-Software.
Offline-Büro-Suite testen

Word, Excel, PowerPoint und Outlook - wenn Sie die Bürosoftware vor dem Kauf testen wollen, finden Sie hier den entsprechenden Download.