StreamFinder

Mit dem kostenlosen Tool StreamFinder spüren Sie alternative Datenströme auf. Alternative Datenströme, im englischen "Alternate Data Streams" oder kurz ADS, ermöglichen es, Zusatzdaten und Informationen dateibezogen, für den Nutzer vollkommen unsichtbar im NTFS-Dateisystem zu speichern.

Eingesetzt wird diese Funktion beispielsweise von Windows, um Vorschaubilder und Metadaten zu speichern oder von Webbrowsern, die im Internet heruntergeladenen so markieren. Möchten Sie Dateien mit alternativen Datenströmen aufspüren, geht Ihnen StreamFinder zur Hand. Das Tool durchsucht ganze Partitionen oder ausgewählte Ordner gezielt nach Dateien mit alternativen Datenströmen. Die gefundenen Dateien listet der StreamFinder mit weiteren Informationen übersichtlich auf. Auf einem Blick entnehmen Sie der Datei den Stream-Namen, den Typ sowie die Größe.

Über das Menü "Stream / Speichern unter..." speichern Sie den Inhalt des Datenstroms einer ausgewählten Datei als Textdokument. Möchten Sie den alternativen Datenstrom einer Datei löschen, erreichen Sie die entsprechende Funktion über das Menü "Stream / Löschen". StreamFinder lässt sich ohne Installation starten und so beispielsweise direkt von einem USB-Stick aus einsetzen.

© Archiv

StreamFinder

Mit dem kostenlosen Tool StreamFinder spüren Sie alternative Datenströme auf. Alternative Datenströme, im englischen "Alternate Data Streams" oder kurz ADS, ermöglichen es, Zusatzdaten und Informationen dateibezogen, für den Nutzer vollkommen unsichtbar im NTFS-Dateisystem zu speichern. Eingesetzt wird diese Funktion beispielsweise von Windows, um Vorschaubilder und Metadaten zu speichern oder von Webbrowsern, die im Internet heruntergeladenen so markieren. Möchten Sie Dateien mit alternativen Datenströmen aufspüren, geht Ihnen StreamFinder zur Hand. Das Tool durchsucht ganze Partitionen oder ausgewählte Ordner gezielt nach Dateien mit alternativen Datenströmen. Die gefundenen Dateien listet der StreamFinder mit weiteren Informationen übersichtlich auf. Auf einem Blick entnehmen Sie der Datei den Stream-Namen, den Typ sowie die Größe. Über das Menü "Stream / Speichern unter..." speichern Sie den Inhalt des Datenstroms einer ausgewählten Datei als Textdokument. Möchten Sie den alternativen Datenstrom einer Datei löschen, erreichen Sie die entsprechende Funktion über das Menü "Stream / Löschen". StreamFinder lässt sich ohne Installation starten und so beispielsweise direkt von einem USB-Stick aus einsetzen.

Mehr zum Thema

Antivirus-Programm

Avira Free Antivirus 2019 ist ein Klassiker unter den kostenlosen Antiviren-Programmen für Windows. Hier die aktuelle Version als Download.
Media Player

Der VLC Player ist ein kostenloser Open-Source-Media-Player, der nahezu alle Audio- und Video-Dateien wiedergibt. Hier geht's zum Gratis-Download…
Bildbearbeitung

Die Open-Source-Alternative zu Photoshop: Das Bildbearbeitungsprogramm GIMP ist hier als Gratis-Download erhältlich.
Download

LibreOffice ist eine kostenlose Office-Suite auf Basis von Open Office. Hier finden Sie den Download der Open-Source-Software.
Offline-Büro-Suite testen

Word, Excel, PowerPoint und Outlook - wenn Sie die Bürosoftware vor dem Kauf testen wollen, finden Sie hier den entsprechenden Download.