Systeminformationen

AIDA32

16.12.2008 von Redaktion pcmagazin und Christoph Hoffmann

AIDA32 ist ein für Privatnutzer kostenloses Analyseprogramm.

ca. 1:35 Min
Download
VG Wort Pixel
AIDA32 3.90 Enterprise
AIDA32 3.90 Enterprise
© Archiv

AIDA32 ist ein für Privatnutzer kostenloses Analyseprogramm. Das Tool erkennt die in Ihrem Rechner eingebauten Hardware-Komponenten und liefert ausführliche Details zu Motherboard, Chipsatz, Prozessor, Speicherausstattung, Festplatte, optischen Laufwerken und so weiter.

Für die schnelle Anzeige detaillierter Informationen über das Innenleben eines PCs sind die Windows-eigenen Mittel nur bedingt geeignet. Mit AIDA32 erhalten Sie ein sehr gutes Systemdiagnose-Tool. Der Explorer-ähnliche Aufbau gewährt eine einfache Bedienung durch die einzelnen Kategorien.

Einen detaillierten Gesamtüberblick ermöglicht das Programm unter dem Punkt "Computer/Übersicht". Hier liefert AIDA32 umfangreiche Informationen über das gesamte System. Dazu zählen Hinweise zur PC-Hardware inklusive BIOS, zu dem installierten Betriebssystem sowie zu laufenden Prozessen und Diensten. Auch Hinweise zu installieren Treibern, geladene DLL-Dateien und Anwendungsprogrammen sind abrufbar. In rund 90 Rubriken wie Prozessor, Motherboard, Speicherchips, Eingabegeräte, Datenträger zeigt AIDA32 zusätzlich zu den Hardware-Details auch Links zur Hersteller-Website und der Treiber-Downloadpage an.

In der Menüleiste am linken Rand des Programmfensters findet sich der Eintrag "Geräte". Dieser gibt über verschiedene Untermenüs besonders genaue Informationen über die installierte Hardware: Der Punkt "Windows Geräte" wertet die Registry-Einträge von Windows aus und bildet damit den Windows-Gerätemanager nach. Unter "Physikalische Geräte" werden die gesamte Hardware am PCI-Bus und alle Plug-and-play-Geräte sowie alle USB-Devices aufgeführt. Der Punkt "PCI-Geräte" gibt auch Aufschluss über die PCI-IDs der einzelnen Komponenten. Hilfreich bei Stabilitätsproblemen ist der Punkt "Geräteressourcen", der die Belegung von IRQs und Speicherbereichen zeigt. Die gesammelten Informationen können mit AIDA32 am Bildschirm ausgegeben, ausgedruckt oder in einer Datei in den Formaten HTML, CSV oder XML gespeichert werden.

Im Menü "Plugin" verbergen sich die vier Module CPUID zur Anzeige von Prozessor-Details, Disk Benchmark, Monitor Diagnostic und Network Benchmark. Bemerkenswert für eine Freeware: Wird das Tool auf einem zweiten Client-PC installiert, lassen sich Analysen auch im Netzwerk durchführen.

Bitte beachten Sie: AIDA32 unterstützt über 28.000 Hardware-Komponenten. Da das Tool jedoch nicht mehr weiter entwickelt wird, werden neue Hardware-Komponenten eventuell nicht mehr korrekt bzw. mit der korrekten Bezeichnung erkannt. Die integrierte Datenbank kann auch nicht mehr über den Update-Manager auf den neusten Stand gebracht werden.

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

CPU-Z, cpu, intel, amd, mainboard, prozessor

Diagnose-Tool

CPU-Z Download: kostenlose Windows-Version

CPU-Z erkennt welche Hardware in Ihrem Gerät verbaut ist. Einfach hier downloaden und herausfinden welches Innenleben in Ihrem PC steckt.

Autoruns Logo

Autostart-Tool

AutoRuns für Windows - Download

Die Freeware AutoRuns überprüft, welche Programme und Dienste automatisch mit Windows starten. Hier geht's zum kostenlosen Download.

SystemExplorer

Systeminformationen

System Explorer

Normalerweise nur schwer zugängliche Systeminfos bringt System Explorer auf den Bildschirm. Dazu gehört eine Liste aller laufenden Prozesse, auch wenn…

AIDA64 Extreme Edition

Systemanalyse

AIDA64 Extreme Edition

Als Nachfolger von Everest Home Edition, vormals AIDA32, erkennt das Analysetool AIDA64 auf Ihrem Rechner installierte Software sowie verbaute…

MyKeyFinder 2020

Seriennummern-Tool

MyKeyFinder 2020: kostenloser Download

Wir haben den kostenlosen Download zu MyKeyFinder 2020. Damit haben Sie Seriennummern und Lizenzschlüssel im Griff.