Drucker

Xerox Workcentre 6515DNI im Test

6.4.2017 von Holger Lehmann

Heutzutage sollte man auch als kleine Firma seinem Dokumenten-Workflow Farbe gönnen. Mit dem Xerox Workcentre 6515DNI gelingt das in bester Qualität.

ca. 2:05 Min
Business-it
VG Wort Pixel
Xerox Workcentre 6515DNI
Wir hatten die Xerox Workcentre 6515DNI zu Gast im Testlabor.
© Hersteller
EUR 659,9
Jetzt kaufen

Pro

  • Sehr gute Druckqualität
  • USB 3.0, WLAN & LAN
  • Gute Geschwindigkeit

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: sehr gut; PC Magazin Top-Produkt


88,0%

Ob direkt am Gerät, von unterwegs oder vom Arbeitsplatz aus – mit dem WorkCentre 6515DNI von Xerox haben Sie Ihre Dokumentenverarbeitung oder die Archivierung von Firmenunterlagen immer und von jedem Ort aus fest im Griff. Unser getestetes Modell bietet stationäre Anschlüsse wie USB-3.0- und LAN-Buchse sowie WLAN-Connectivity für einen mobilen Dokumenten-Workflow.

Die Standard-Papierkassette bietet Platz für 550 Blatt Normalpapier und lässt sich bei Bedarf um eine weitere A4-Kassette für 550 Blatt (Preis ca. 148 Euro) erweitern. Im Multifunktionseinzug unter der Klappe an der Vorderseite, gedacht für Sondermedien (schwere Papiere, Briefumschläge, Folien usw.), lassen sich auch noch einmal 50 Blatt Normalpapier vorlegen.

Der USB-Port links vorn unter dem Touch-Display lässt sich für den direkten Druck vom USB-Stick oder für den Scan auf einen Stick nutzen. Über das Farb-Touchdisplay lassen sich die meisten Gerätefunktionen direkt am Gerät ausführen und per App immer wieder benötigte Workflows hinterlegen.​

Xerox Workcentre Display
Über das Farb-Touchdisplay lassen sich Gerätefunktionen aufrufen und Workflows hinterlegen.
© Hersteller

Test: Geschwindigkeit und Qualität 

Das Druckwerk des WorkCentre 6515DNI schaffte mit unseren Testseiten sowohl im Schwarz-Weiß- als auch im Farbmodus die avisierten 28 Seiten in Normalqualität aus dem laufenden Betrieb heraus spielend. Im Duplexmodus waren es die von Xerox angegebenen 19 Seiten. Bei einseitigen Kopien (über ADF) bekommt man maximal 26 Duplikate pro Minute in die Ablage gelegt. Eine Kopie vom Vorlagenglas liegt nach etwa 12 Sekunden bereit. Der Duplex-Vorlageneinzug und die Duplex-Druckfunktion bieten viele Kopieroptionen. Der Scannertreiber ist kompatibel zu WIA- oder TWAIN-Modus. Er ermöglicht Scanziele wie zum Beispiel E-Mail, Netzwerkordner, USB-Speichergerät oder die Option, mehrere Scanziele in einem Durchgang zu beschicken.​

Die Faxfunktion des WorkCentre ermöglicht Rundsendungen an bis zu 200 Nummern und eine Faxweiterleitung an E-Mail – unerwünschte Faxe lassen sich sperren sowie ein geschützter Faxempfang aktivieren. Die Faxübertragungsrate beträgt 33,6 KBit/s, die maximale Faxauflösung beträgt 400 x 400 dpi. Beides Standardwerte in dieser Geräteklasse für Farblaser-Multifunktionsgeräte.​

Das Druckwerk liefert eine sehr gute Druckqualität und dank der hohen Druckauflösung von 1.200 x 2.400 dpi auch feinste Details. Fotodrucke kommen in der Standardeinstellung etwas dunkel. Das lässt sich aber in den Druckeinstellungen beheben. Farbkopien verlieren nur marginal an Farbintensität – ohne Original zum Vergleich ist das aber nicht von Belang. 

Tonerkosten und Stromverbrauch 

Für das Test-Modell sind Standard- sowie Hochleistungs-Tonerpatronen zu haben. Mit letzteren ermittelten wir die folgenden durchschnittlichen, für diese Geräteklasse guten Seitenpreise: 2,4 Cent für eine Schwarz-Weiß-, 3,7 Cent für eine Farbseite. Die Stromkosten für ein Jahr Standby liegen bei etwa 11 Euro (bei 28,7 Cent/kWh).​

Fazit

Das WorkCentre 6115DNI von Xerox ist ein sehr gutes Farblaser-Multifunktionsgerät für eine kleine Arbeitsgruppe. Geschwindigkeit, Qualität und Ausstattung lassen kaum Wünsche offen.​

Zusatzinformationen: Xerox Workcentre 6515DNI

  • Funktionen: Druck, Kopie, Scan, Fax, Web 
  • Druckverfahren: 4-Farb-Inline-Laserdruck 
  • Papiervorrat: Kassette: 550 Bl., Einzug: 50 Bl. 
  • Anschlüsse: USB 3.0, LAN, WLAN, USB-Host 
  • Sonstiges: D-Druck, D-Scan (ein Durchlauf)​
Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Samsung ProXpress M4530ND

Drucker für KMU

Samsung ProXpress M4530ND: Schneller Drucker für die ganze…

95,0%

Sie suchen nach einem Profi-Drucker fürs Büro? Wir haben unsw den schnellen Samsung ProXpress M4530ND im Test für Sie angesehen.

OKI MC573DN

Multifunktionsdrucker

OKI MC573DN im Test: Vielseitiges Farbtalent

88,0%

Ob Visitenkarten oder meterlanges Werbebanner - das Farblaser-Multifunktionsgerät OKI MC573DN ist sehr flexibel. Wir haben den Drucker im Test.

buntes Zebra

HP, Samsung, Kyocera & Co.

Farblaser-Multifunktionsgeräte Test 2017: Fünf Drucker im…

Farblaser-Multifunktionsgeräte fehlen in kaum einem Büro. Wir haben in unserem Vergleich fünf aktuelle Drucker für Sie im Test geprüft.

Office-Farblaser-Multifunktionsgeräte

Kyocera vs. Lexmark, OKI und Xerox

Farblaserdrucker-Test: Profi-Multifunktionsgeräte im…

Smarte Business-Drucker: Dieses Mal haben wir uns vier Einstiegsmodelle der Oberklasse ins Labor geholt. Keines der modernen Schwergewichte…

378569083 Shutterstock CMYK Tinte Drucker Farben Druckerpatrone

4-in-1- und 3-in-1-Drucker

Multifunktionsdrucker Test 2018: Tintenstrahler im Vergleich

Im Multifunktionsdrucker Test 2018 treten acht Tintenstrahldrucker von Canon, Brother, Epson und HP an. Welches All-in-One wird Testsieger?