Datenrettung

Stellar Data Recovery 9 Professional im Test

Stellar Data Recovery 9 Professional scannt nun auch Laufwerke, die mit Bitlocker verschlüsselt wurden. Wir haben die Software getestet.

© Stellar

Die neueste Version 9 von Data Recovery Professional aus dem Hause Stellar bietet neue und nützliche Features.

Pro

  • klar gestaltete Oberfläche
  • deutsche Sprache
  • Auslesen von Smartdaten
  • Klonen von Festplatten
  • bootfähig
  • Daten-Wiederherstellung

Contra

  • sehr langer Tiefenscan

Fazit

PCgo-Testurteil: gut; Preis/Leistung: gut
84,0%

Tools wie die Data-Recovery-Software von Stellar sind häufig die letzte Rettung für Daten, auf die der Nutzer nicht mehr zugreifen kann. Die aktuelle Version 9 bietet dafür eine klar gestaltete Überfläche, die in deutscher Sprache bereitsteht und in weiten Teilen selbsterklärend ist.

Sehr gut hat es uns zudem gefallen, dass die Software mit dem Drive Monitor ein Zusatzprogramm bereitstellt, das Auslesen der Smartdaten und ein Arbeiten mit den Datenträgern bis hin zum  Klonen der Festplatte erlaubt. Zu den neuen Features dieser Version 9 gehört unter anderem die Möglichkeit, nun auch mit Laufwerken umgehen zu können, die mit Bitlocker verschlüsselt wurden.

© WEKA

Die Software listet nach dem Scanvorgang alle gefundenen Dateien und Ordner und startet über den Wiederherstellungs-Link den Recovery-Vorgang.

Eine weitere Neuerung ist die Möglichkeit, auch Daten von abgestürzten und nicht mehr bootfähigen Systemen wiederherzustellen. Wenn das alles nicht mehr hilft, bietet Stellar auch einen (kostenpflichtigen) Dienst zur Datenwiederherstellung im Reinraum des Unternehmens an.

Fazit

Wenn die Daten weg sind, ist es wichtig, ein gutes Werkzeug zu besitzen, das sie dann wiederherstellen kann. Diese Aufgabe meisterte Stellar Data Recovery 9 im Test sehr gut. Der sogenannte Tiefen-Scan dauert zwar lange, zeigte aber gerade bei externen Laufwerken, die nicht immer mit dem System verbunden waren, bei unseren Tests gute Ergebnisse.

Weitere Details zu Stellar Data Recovery 9 Professional:

  • Preis: 80 Euro
  • Hersteller: Stellar
  • System: Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista & XP
  • Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch 
  • Besonderheiten: Wiederherstellung verlorener Partitionen und optischer Datenträger

© WEKA

Die Software Stellar Data Recovery 9 Professional schnitt mit der Note "gut" ab.

Mehr zum Thema

Webbasiertes Fachinformationssystem

Haufe Personal Office Standard liefert Fachinformationen zum Personalwesen. Wir haben die Cloud-Software im Kurztest.
Professional Computing

Haufe Steuer Office Gold unterstützt Steuerberater und Wirtschaftsprüfer bei der Arbeit. Im Kurztest nehmen wir die Software unter die Lupe.
Kaufmännische Software

94,0%
Die neue Version hausverwalter 2020 plus von Lexware wurde gegenüber der Vorversion wieder mit einigen neuen Funktionen…
Kaufmännische Anwendung

95,0%
Bei dem elektronischen Fahrtenbuch von Lexware werden die Fahrdaten automatisch vom Fahrzeug in die Cloud zur weiteren…
Datenrettung

87,0%
Die Technician-Version von Stellar Data Recovery 9 ist die Profi-Version der Datenrettungs-Software. Wir haben sie im…