Kaufmännische Software

ready2order Cloud-Kassensystem im Test

ready2order ist ein Cloud basiertes finanzkonformes Registrierkassensystem. Lesen Sie hier unsere Testergebnisse.

ready2order_ambiente

© ready2order

ready2order kann direkt als Komplettlösung gekauft oder auch individuell mit Zusatzgeräten zusammengestellt werden.

Pro

  • anpassungsfähig
  • intuitiv bedienbar
  • Hardware-Zusatzgeräte im Angebot
  • Einrichtungshilfen
  • Versionen für PC und Mac
  • Apps für Android, iOS, Windows-Mobile

Contra

Fazit

PC Magazin Testurteil: sehr gut; Preis/Leistung: sehr gut
96,0%

Ready2order ermöglicht kleineren Unternehmen, ohne große Investitionen in Hardware ein leicht zu bedienendes und finanzamtkonformes Registrierkassensystem in der Cloud einzurichten. Die Server stehen in Deutschland. Sowohl Verwaltungs- als auch Kassenoberfläche zeigten sich in unserem Test als leicht und intuitiv bedienbar. In kurzer Zeit haben wir etwa eine kleine Lagerverwaltung eingerichtet, mit der der Bestand bei Verkäufen automatisch aktualisiert wird und die bei einer definierten Restmenge eine Meldung ausgibt.

ready2order-screenshot

© PC Magazin

Dank zahlreicher Optionen lässt sich ready2order an verschiedenste Branchen und Betriebe anpassen.

Obwohl die Software über sehr viele Optionen verfügt, wirkt sie nicht überladen, denn Funktionen, die nicht aktiviert wurden, sind in den Menüs nicht zu sehen. Gefallen haben uns auch die gut gemachten Videos, welche bei der Einrichtung unterstützen.

Neben Versionen für PC und Mac gibt es Apps für Android-, iOS- und Windows-Mobile-Geräte, es genügt aber auch ein Webbrowser. Zwei Varianten, Standard und Gastro, ermöglichen die Anpassung an verschiedenste Branchen. Das System arbeitet mit diversen Belegdruckern, elektrisch öffnenden Kassenladen und Barcodescannern zusammen. Mit dem All-in-one 4Gi hat die Firma auch ein mobiles Komplettgerät mit integriertem Drucker und LTE-Anbindung im Programm. Für Kartenzahlungen stehen zwei Dienstleister und passende Lesegeräte zur Verfügung. Zahlungen mit anderen Anbietern sind nur über einen Umweg durchführbar.

Fazit 

Ready2order ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit für kleinere Betriebe, eine individuell angepasste Registrierkasse nach den neuesten gesetzlichen Vorgaben einzurichten. 

ready2order: Weitere Details

  • Preis: Standard: 19 Euro mtl., Gastro: 29 Euro mtl., jeweils pro gleichzeitig genutztem Gerät
  • System: Windows 10, 8.x, 7, Mac OS, Android, iOS, Windows Mobile
  • Besonderheiten: kostengünstig, umfangreich und leicht zu bedienen
siegel_pcm-6_18-sehr-gut

© PC Magazin

Das ready2order Cloud-Registrierkassensystem schneidet im Test mit der Note sehr gut ab.

Mehr zum Thema

timebuzzer_set
Zeiterfassung

86,0%
Die Zeiterfassung mit timeBuzzer ermöglicht die genaue Aufzeichnung der Arbeitszeit mit und ohne den Buzzer. Wir haben…
lexware-faktura-auftrag-2019_packshot
Kaufmännische Software

96,0%
Wir haben die kaufmännische Software Lexware faktura+auftrag 2019 im Test. Die neue Version bietet u. a. die Anpassung…
corel-mindmanager_intro
Organisation & Projektmanagement

94,0%
Mit MindManager 2019 für Windows hat man alle Projekte allumfassend und jederzeit im Blick. Lesen Sie hier den Test zur…
intrexx_plattformen
Intranet

95,0%
Das Portalsystem intrexx 18.03 gestaltet einen einfachen Zugang zu Informationen und Geschäftsprozessen. Lesen Sie hier…
lexware_buchhaltung-2019_packshot
Kaufmännische Software

96,0%
Lexware buchhaltung 2019 unterstützt Freiberufler und kleine Betriebe bei der notwendigen Buchhaltung. Wir haben die…