3-in-1-Laserdrucker

Pantum M6500W Pro im Test

Pearl bietet den Pantum M6500W Pro jetzt mit neuer Firmware, deutscher Anleitung und deutschem Gerätemenü. Wir haben 3-in-1-Drucker im Kurztest.

© Pearl

Der Pantum M6500W Pro ist ein 3-in-1-Laserdrucker mit WLAN.

Pro

  • Einfache Bedienung
  • Niedrige Druckkosten
  • WLAN

Contra

  • Ohne Firmware-Update mit Schwächen

Die neue Firmware des Pantum M6500W Pro macht sich sofort bei der deutlich besseren Scan- und Kopierqualität bemerkbar, die bei ersten Tests besonders bei Bild- und Grafikkopien für Beanstandungen und Punktverluste sorgte. Neben der viel besseren Grauabstufung werden nun auch durch eine bessere Kontrastabstimmung kleine Details auf den Kopien gut abgebildet.

Die Textkopie ist beim Pantum M6500W Pro nach wie vor sehr gut und auch die möglichen Scaneinstellungen lassen an nichts fehlen, was man für die elek¬tronische Dokumentenarchivierung in einem Büro benötigt. Dank WLAN-Anbindung kann man den Drucker auch per App (Pantum Mobile Printing) von Tablets oder Smartphones (Android oder iOS) mit Druckaufträgen betrauen oder Scans auf das mobile Device schicken.

Das Druckwerk des Pantum M6500W Pro schafft die avisierten 22 Seiten pro Minute und reagiert schnell aus dem Standby-Modus (erste Seite nach 8 Sekunden). Der Lieferung liegt eine Starter- Tonerkartusche für 700 Seiten bei. Im Nachkauf erhält man die Befüllung für ca. 1.600 Seiten (etwa 2,5 Cent/Seite). Damit erreicht der Pantum M6500W Pro sehr niedrige Verbrauchskosten.

Fazit

Dank neuer Firmware ist der Pantum M6500W Pro nun auch stabil in seinen Scan- und Kopierfunktionen und als Arbeitsplatz-Drucker für Büros, die auf Farbdruck und Fax verzichten können, gut geeignet. Sehr gut und einfach bedienbar ist die integrierte Scan-Software. Dank des der guten Tonerkartusche glänzt der Pantum 3-in-1-Drucker mit niedrigen Druckkosten.

Mehr zum Thema

Office-Drucker

83,0%
Der Canon Maxify MB5350 bietet sich als Multifunktions-System für kleine Büros an. Wir haben den Tintenstrahldrucker im…
Farblaserdrucker

88,0%
Der HP Color Laserjet Pro M452DN ist dank verschiedener Vorlageoptionen flexibel einsetzbar. Wir haben die Druckqualität…
HP, Samsung, Kyocera & Co.

Farblaser-Multifunktionsgeräte fehlen in kaum einem Büro. Wir haben in unserem Vergleich fünf aktuelle Drucker für Sie im Test geprüft.
Kyocera vs. Lexmark, OKI und Xerox

Smarte Business-Drucker: Dieses Mal haben wir uns vier Einstiegsmodelle der Oberklasse ins Labor geholt. Keines der modernen Schwergewichte…
Business-All-in-one-Tinte

90,0%
Der Epson WorkForce Pro WF-C5710DWF konnte als moderner Tinten-Allrounder für das Büro überzeugen. Als Fotodrucker ist…