Office-Tipps

Outlook-Kalender: Termin mit Erinnerung aufzeichnen

Inhalt
  1. Outlook-Kalender: 9 Profi-Tipps für die Terminplanung
  2. Outlook-Kalender: Termin mit Erinnerung aufzeichnen

Sie geben neue Termine ein, in­ dem Sie im Kalender zunächst den gewünschten Tag auswählen und dann auf die Uhrzeit klicken, an dem Ihr Termin stattfindet. Tippen Sie anschließend in den markierten Bereich ein, um was es bei diesem Termin geht. Wenn Sie die Anga­ben genauer eingeben möchten, führen Sie einen Doppelklick auf die Startzeit Ihres Termins aus. Das Terminfenster wird geöffnet. In die Zeile Betreff tippen Sie ein, um was es sich bei diesem Termin handelt. In der Zeile darunter geben Sie bei Bedarf den Ort ein, an dem der Ter­min stattfindet. Outlook merkt sich eingegebene Orte, und Sie können beim nächsten Termin mit einem Klick auf den Auswahlpfeil am Ende des Feldes einen bereits vorher er­fassten Ort für den Termin wählen.

Uhrzeit & Erinnerung definieren 

Danach legen Sie die Uhrzeiten für den „Beginn“ und das „Ende“ Ihres Termins fest. Im unteren Textbe­reich haben Sie die Möglichkeit, weitere wichtige Hinweise für die­sen Termin zu hinterlegen. Im Menüband finden Sie in der Gruppe Optionen den Eintrag, wie viele Minuten vor dem Termin Sie daran erinnert werden wollen. Standardmäßig steht dieser Wert auf 15 Minuten

Möchten Sie frü­her oder später an diesen Termin erinnert werden, stellen Sie die Er­innerungszeit nach Ihren eigenen Bedürfnissen ein. Über dem Feld Erinnerung befin­ det sich der Eintrag, wie Ihr Termin angezeigt werden soll. Hier ist die Standardeinstellung Gebucht. Über den Auswahlpfeil stehen Ihnen die Optionen Frei, An einem anderen Ort tätig, Mit Vorbehalt und Außer Haus zur Verfügung. Mit dieser Einstel­lung legen Sie letztendlich fest, wie Ihr Termin bei anderen Personen, die Zugriff auf Ihren Kalender ha­ ben, dargestellt wird.

Mehr lesen

ALPEN-Prinzip

Rennt Ihnen auch die Zeit weg? Mit modernen Zeitmanagement-Methoden organisieren Sie Alltag und Arbeit wesentlich besser – und Outlook hilft Ihnen…

Weitere Optionen nutzen

In der Gruppe Kategorien haben Sie die Möglichkeit, diesen Termin als Privat zu kennzeichnen. Dann wird bei anderen Personen dieser Termin nur als belegt angezeigt. Die Information, was Sie tatsächlich vorhaben, bleibt erst einmal offen. Outlook bietet auch die Option, dass Sie sich an die Bearbeitung von Dokumenten erinnern lassen können. Sie können das Dokument sogar in Ihren Termin einfügen, dann steht es Ihnen direkt zur Be­arbeitung zur Verfügung. Aktivie­ren Sie dazu im Terminfenster das Register Einfügen

Klicken Sie dann auf das Symbol Datei einfügen, und fügen Sie die entsprechende Datei aus der Auswahl ein. Wenn die Datei zur Bearbeitung dran ist, öffnen Sie diese per Doppelklick und schon steht sie Ihnen zur Be­arbeitung zur Verfügung. Mit dem Symbol Speichern und schließen im Register Termin wird Ihr Termin im Kalender abgespeichert.

Mehr zum Thema

Import, Export, Freigabe & Co.

Mit uns bekommen Sie Outlook 2010 in den Griff. Lesen Sie alles über Kontakte und das Management von Visitenkarten und mehr.
E-Mail, Kalender und Co.

Mit den Google-Diensten synchronisieren sie E-Mails, Kalender und mehr über verschiedene Geräte. Wir geben Ihnen wertvolle Tipps.
Microsoft Office

Ein Gruppenkalender in Outlook hilft Teams dabei, Termine zu koordinieren. Unsere Anleitung zeigt, wie Sie eine Kalendergruppe anlegen und freigeben.
E-Mails

Im Beruf kommen oft Exchange-Konten in Outlook für E-Mails zum Einsatz. Wir zeigen, wie Sie Exchange-Konten in der Gmail-App auf dem Smartphone…
E-Mails planen, Home-Office-Optimierungen und mehr

E-Mails planen, Home-Office-Optimierungen und mehr: Microsoft spendiert Outlook ein Update mit vielen - teils schon länger angekündigten - Neuerungen.