Microsoft Office

Wann sollten sie Ihre Daten zu Access transformieren?

Bevor Sie eine Excel-Tabelle in eine Datenbank importieren, überlegen Sie, ob das Transferieren überhaupt zweckmäßig für Sie ist.

Die Vorteile einer Datenbank sind:

  • ​sicheres Speichern auch sehr großer Datenbestände
  • eindeutige Beziehungen zwischen Tabellen erstellen
  • schneller Zugriff auf gesuchte Daten
  • Auswerten großer Datenmengen
  • Mehrere Personen können zur selben Zeit an den Daten arbeiten. 

Wenn einer oder mehrere dieser Punkte relevant für Sie sind, sollten Sie Ihre Daten in Access weiterbearbeiten.

Auf die in einer Datenbanktabelle gespeicherten Daten können Sie auf unterschiedliche Weisen zugreifen:

  • ​Mit einem Formular: Das ist komfortabel für den Anwender. 
  • Mit einem Bericht: Ausgefeilte Reports können immer wieder benutzt werden. 
  • Mit einer Auswahl-Abfrage: Schnelle Ergebnisse sind auch bei großen Datenmengen möglich. 
  • Mit einer Aktions-Abfrage: Große Datenmengen werden mit einem Schritt geändert

Wenn diese Argumente Sie überzeugen, importieren Sie Ihre Excel-Tabellen in eine Access-Datenbank.

Mehr zum Thema

Office-Praxis

Wenn Sie Interesse an Ahnenforschung haben, kann Microsoft Excel helfen. Unsere Anleitung zeigt, wie Sie einen Stammbaum erstellen können.
Anleitung

Unsere kurze Anleitung zu Microsoft Office erklärt Schritt für Schritt, wie Sie eine Auflistung in Excel nach Farben sortieren.
Office-Tipps

Was sonst nur VBA-Programmierer tun, soll Ihnen als „normalem“ Excel-Anwender nicht vorenthalten bleiben. So können Sie eigene Excel-Funktionen…
Office 2010/2013/2016/2019

Möchten Sie in Excel Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung stellen? Dann befolgen Sie unsere Anleitung für das Einrichten einer Excel Dropdown-Liste.
Anleitung mit Beispielen

Möchten Sie Ihren eigenen, individuellen Excel Jahreskalender für 2020 erstellen? Unsere Anleitung zeigt Ihnen unterschiedliche Kalendervorlagen.