Druck-Dienstleister

Epson

21.8.2014 von Anja Eichelsdörfer

ca. 1:00 Min
Business-it
VG Wort Pixel
  1. MPS-Konzepte in der Marktübersicht
  2. Brother
  3. Canon
  4. Dell
  5. Epson
  6. HP
  7. KYOCERA
  8. Lexmark
  9. OKI
  10. Ricoh
  11. Samsung
  12. UTAX
  13. Xerox

Epson vertreibt seine Produkte ausschließlich indirekt. Handelspartner, die nicht über ein eigenes MPS-System verfügen, haben die Wahl zwischen diesen zwei Lösungen: Epson "Print&Save" und Epson "Print-Performance". Beide Systeme sind dabei für den Einsatz von Epson Business-Inkjet-Druckern in Unternehmen optimiert. Während es sich bei Epson "Print&Save" um ein auf Patronenanzahl basierendes System handelt, verrechnet Epson "Print-Performance" die tatsächlich gedruckten Seiten. Nutzer von Epson "Print&Save" erhalten ihre Verbrauchsmaterialien zu günstigen Konditionen, die auch eine Preisgarantie für drei Jahre einschließt.

Im Paket beider Systeme ist eine CoverPlus-Garantieverlängerung für die in die Konzepte eingebundene Hardware enthalten. Dank dieser beiden Angebote erhalten Händler ohne eigene Seitenpreiskonzepte eine einfache Möglichkeit, ihren Kunden diese Dienstleistung anzubieten. Managed Print Services sind ein tragendes Element zum Vertrieb der neuen Epson WorkForce Pro RIPS-Tintenstrahldrucker. RIPS steht dabei für Replacable Ink Pack System und bezeichnet eine spezielle Klasse Business-Inkjets, die ohne Wechsel des Verbrauchsmaterials eine Seitenreichweite von bis zu 75.000 Seiten bieten.

Diese Eigenschaft prädestiniert diese Drucker für den Einsatz mit MPS-Systemen. Unternehmenskunden erhalten mit den Epson WorkForce Pro RIPS-Druckern in Verbindung mit MPS sparsame und leistungsfähige Systeme, die flexibel in verschiedenen Konfigurationen eingesetzt werden können.

Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Endgeräte,Testen,Open Device Lab

Qualitätssicherung

Open Device Labs als Test-Alternative

Open Device Labs bieten eine einfache, effiziente und sympathische Alternative zum eigenen, kostspieligen Gerätepark.

DELL C2665DNF

All-in-One-Drucker

DELL C2665DNF im Test

Der All-In-One von Dell (zusätzliche Papierkassette, WLAN-Steckmodul) ist eine vielseitige Dokumentenzentrale für kleine Arbeitsgruppen.

kyocera

Multifunktionsdrucker

Kyocera M6526cdn im Test

Der Kyocera M6526cdn zeigt im Test, dass er ein flottes Multifunktionsgerät ist, das nicht nur sehr solide verarbeitet ist, sondern auch mit vielen…

Samsung ProXpress C2620DW

Druckertest

Samsung ProXpress C2620DW & C2670FW im Test

Es ist fast schon Tradition, dass die Single-Function-Drucker bei Samsung noch einen großen Multifunktionsbruder an die Seite gestellt bekommen, wie…

Zyxel NAS540 - Test

NAS

Zyxel NAS540 im Test

Mit der NAS540 bietet Zyxel die derzeit günstigste 4-Bay-NAS im Handel an. Auch die weitere Ausstattung des Geräts kann sich sehen lassen.