Reisen ohne Nebenwirkungen

Lexware Reisekosten Plus 2016 im Test

11.5.2016 von Björn Lorenz

Mit Lexware Reisekosten Plus 2016 können Unternehmen die Reisekostenabrechnung abwickeln. Wir haben die Software im Test.

ca. 1:05 Min
Business-it
VG Wort Pixel
Lexware Reisekosten Plus 2016 Test
Lexware Reisekosten Plus 2016: Wir haben die Software im Test geprüft.
© Lexware

Pro

  • hoher Bedienkomfort
  • Schnittstellen zu DATEV und Lexware Buchhalter

Contra

  • keine mobile Anbindung

Fazit

PC-magazin testurteil: gut; Preis/Leistung: gut


81,0%

Nach jeder Geschäftsreise kommt irgendwann das Erwachen: Ach ja, die Reisekosten. Mit der Software Lexware Reisekosten Plus 2016 lassen sich bis zu 100 Mitarbeiter in vier verschiedenen Firmen abrechnen. Weil selbsterklärende Dialoge und Assistenten dabei helfen, sind hierfür keine Vorkenntnisse erforderlich.

Reisezwecke, Ziele und Orte können vordefiniert und für ähnliche Reisen wiederverwendet werden. Entfernungskilometer lassen sich über den integrierten Online-Routenplaner von YellowMap kalkulieren und in die Abrechnung übernehmen. Die aktuellen Steuersätze und Pauschalen sind programmseitig voreingestellt, wobei man mit Lexware reisekosten in- und ausländische Reisen abrechnen kann.

Mit Blick auf die Auswertungen können die Reisekosten unter anderem nach Kostenstellen, Kostenträgern oder Projekten ausgewertet werden. Interessant für mittelständische und große Betriebe ist die Option, Spesengruppen anzulegen.

Während sich die Berichte in Excel exportieren lassen, können die Buchungsdaten an Lexware buchhalter oder via DATEV-Schnittstelle an den Steuerberater übermittelt werden. Neben der Reisekostenabrechnung ist auch ein Fahrtenbuch im Paket enthalten. Was jedoch fehlt, ist ein mobiles Konzept. Wer unterwegs seine Reisekosten erfassen will, muss das Notebook auspacken. Das ist speziell beim Fahrtenbuch antiquiert.

Fazit

Lexware reisekosten plus 2016 ist eine solide Reisekostenabrechnung mit viel Komfort und funktionalem Tiefgang. Einziges Manko: die fehlende mobile Anbindung.

Zusatzinformationen: Lexware Reisekosten Plus 2016

  • Systemvoraussetzungen: Vista, 7, 8, 8.1, 10
  • Besonderheiten: Datenaustausch Excel & Finanzbuchhaltung, komfortable Bedienung, Fahrtenbuch inklusive
Weiter zur Startseite  

Mehr zum Thema

Packshot: Lexware Buchhalter 2015

Buchhaltungssoftware

Lexware Buchhalter 2015 Basis im Test

Lexware Buchhalter 2015 Basis im Test: Die Software zeichnet sich durch eine intuitive Anwenderunterstützung aus.

Screenshot: Lexware Financial Office 2015

Kaufmännisches Komplettpaket

Lexware Financial Office 2015 im Test

Wir haben Lexware Financial Office 2015 im Test: Im Kerngeschäft überzeugt die kaufmännische Software mit durchdachten Prozessen.

Lexware Warenwirtschaft Premium 2015 - Packshot

Mobiler Postschalter

Lexware Warenwirtschaft Premium 2015 im Test

Bei Warenwirtschaft Premium 2015 arbeitet Lexware weiter fleißig daran, klassische Systembrüche zu beseitigen. Wir haben den Test.

Haufe Business Office Professional - Test

Fachinformationssystem

Haufe Business Office Professional im Test

95,0%

Haufe Business Office Professional präsentiert sich als großes Info-Paket für Finanzen und Rechnungswesen. Im Test kann die Software überzeugen.

Haufe Fremdpersonal Manager

Software im Personalwesen

Haufe Fremdpersonal Manager im Test

94,0%

Der Haufe Fremdpersonal Manager ist ein Nachschlagewerk mit Recherchefunktion, das Arbeitshilfen und Fachliteratur mitbringt. Wir haben die Software…